• Home
  • Auto
  • Neuvorstellungen & Fahrberichte
  • Mit 659 PS: Bentley kündigt Continental GT Speed an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFeuer im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextSchiri-Entscheidungen: Schalke sauerSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Bentley kündigt superschnelles Luxus-Coupé an

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 25.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Saus und Braus: In der Speed-Version rennt der Bentley Continental GT bis 335 km/h.
Saus und Braus: In der Speed-Version rennt der Bentley Continental GT bis zu 335 km/h. (Quelle: Lee Brimble/Bentley/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die britische Luxusmarke Bentley will im Sommer mit einer besonders rasanten Variante ihres Zweisitzers Continental GT an den Start gehen. Womit punktet die neue Generation?

Bei diesem Auto ist der Name Programm: Bentley bringt im Sommer den Continental GT auch wieder als Speed an den Start. Dann steht im Fahrzeugschein eine Höchstgeschwindigkeit von 335 km/h, teilt die britische Luxusmarke mit.


Die wichtigsten Premieren 2021

BMW iX: Nach dem i3 ist er das nächste reine E-SUV der Bayern.
Skodas Enyaq: Er ist das erste reine E-Auto der VW-Tochter.
+19

Mehr Leistung als der Vorgänger

Möglich macht das ein nachgeschärfter Zwölfzylinder. Der leistet aus seinen 6,0 Litern Hubraum nun mit 485 kW/659 PS rund fünf Prozent mehr als der Vorgänger und stemmt 900 Nm auf die Kurbelwelle. So beschleunigt der über 2,5 Tonnen schwere Zweitürer in 3,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Damit das Auto nicht nur schnell, sondern auch sportlich fährt, machen sich die Ingenieure einige Eigenheiten der neuen GT-Generation zunutze. So bekommt auch der Speed die Hinterachslenkung für mehr Agilität sowie eine neue Abstimmung für die Luftfederung und die achtstufige Doppelkupplung.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


Gebremst wird mit neuen Karbon-Keramik-Scheiben, die mehr Biss haben und 33 Kilo weniger wiegen. Außerdem gibt es für ihn erstmals bei Bentley ein elektronisch geregeltes Sperrdifferential an der Hinterachse.

Design ist sportlicher geworden

Zugleich hat Bentley das Design des Continental überarbeitet, hat viele Zierteile bis hin zum Kühlergrill dunkler eingefärbt und beim Interieur ebenfalls sportlichere Töne angeschlagen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Christopher Clausen
Continental
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website