Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Wo darf ich sonntags mein Auto waschen?

Bußgelder drohen  

Wo darf ich sonntags mein Auto waschen?

10.02.2019, 15:26 Uhr | mab, t-online.de

Auto waschen ist in vielen Bundesländern in Deutschland am Sonntag verboten (Screenshot: dpa)
Waschverbot: Am Sonntag bleibt das Auto schmutzig

Wer sich am Sonntag ein frisch gewaschenes Auto wünscht, hat in vielen Bundesländern schlechte Karten. Die Feiertagsruhe gilt - sehr zum Ärger der Tankstellenbetreiber.

Autowäsche: In vielen Bundesländern bleibt der Pkw am Sonntag dreckig. (Quelle: dpa)


Tabus und Sonderregelungen: Wann wir unser Auto waschen dürfen, wird in Deutschland recht unübersichtlich gehandhabt. In NRW ist darüber nun ein Streit entbrannt. Die Regelungen in allen Bundesländern im Überblick.

Waschanlagen-Zoff in Nordrhein-Westfalen: Tankstellenbetreiber wollen auch sonntags ihre Anlagen betreiben – was sie bisher nicht dürfen. Das Gesetz zum Schutz der Sonn- und Feiertage steht ihnen dabei im Weg.

Fahrt durch die Waschanlage: Ob sie am Sonntag erlaubt ist, regeln die Bundesländer unterschiedlich. (Quelle: imago images/Westend61)Fahrt durch die Waschanlage: Ob sie am Sonntag erlaubt ist, regeln die Bundesländer unterschiedlich. (Quelle: Westend61/imago images)

Sonntagsruhe gesetzlich geschützt

Das Gesetz regelt, was an Sonn- und Feiertagen erlaubt ist. Und auch, was verboten ist – nämlich alle öffentlich wahrnehmbaren Arbeiten. Der Grund dafür ist die Sonntagsruhe, die sogar vom Grundgesetz geschützt wird: Der Sonntag ist der Tag der Arbeitsruhe und der seelischen Erhebung, heißt es darin.

Was dieser Grundsatz genau bedeuten soll, regeln die Sonn- und Feiertagsgesetze der einzelnen Bundesländer aber recht unterschiedlich.


Viele Tankstellenpächter seien aber auch sonntags auf die Einnahmen ihrer Waschanlagen angewiesen, sagt Herbert Rabl vom Interessenverband der Tankstellenbetreiber. Denn mit Benzin und Diesel könnten sie nur rund ein Fünftel ihres Verdienstes erwirtschaften.

Dass jedes Bundesland die Autowäsche auf seine Weise regelt, finden die Betreiber ungerecht: Dadurch seien die Verdienstchancen deutschlandweit sehr unterschiedlich verteilt, kritisieren sie. Und befürchten einen "Waschtourismus": Autofahrer könnten zur Wäsche ins nächste Bundesland fahren, in dem kein Verbot gilt. Die Kirchen und die Gewerkschaft Verdi hingegen lehnen die Autowäsche am Sonntag ab.

Viele unterschiedliche Regelungen

Aber selbst da, wo das Waschen erlaubt ist, gibt es Unterschiede. Hamburg etwa genehmigt es sonntags nur von 13 Uhr bis 19 Uhr, Hessen aber von 7 Uhr bis 20 Uhr (im Sommer sogar bis 21 Uhr). Brandenburg erlaubt es auch – aber nicht in der Nähe von Kirchen zur Zeit des Gottesdienstes. In Bayern und Hessen wiederum darf jede Kommune selbst entscheiden, was sie erlaubt. Obendrein gibt es Ausnahmen für viele Feiertage (zum Beispiel Ostersonntag und Pfingstsonntag).

In sechs Bundesländern gilt ein kategorisches Nein. Hier drohen sogar Bußgelder:

  • Baden-Württemberg
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland

Die Regelungen im Überblick

BundeslandAutowäsche erlaubt?Regelung im Detail
Baden-WürttembergNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
BayernJaErlaubt an Neujahr, Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai, Pfingstsonntag, Pfingstmontag sowie Erster und Zweiter
Weihnachtstag ab 12.00 Uhr, wenn die Gemeinde es in ihrem  Gemeindegebiet durch Verordnung zugelassen hat.
BerlinNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
BrandenburgJaErlaubt an Sonn- und Feiertagen (Ausnahmen: erster Weihnachtstag, Karfreitag, Ostersonntag, Pfingstsonntag, Reformationsfest, Volkstrauertag und Totensonntag), sofern eine Störung durch den Betrieb nicht anzunehmen ist.
In der Nähe von Kirchen ist der Betrieb von Waschanlagen während der Hauptzeit des Gottesdienstes nicht erlaubt.
BremenNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
HamburgJaIn Gewerbe- und Industriegebieten und ähnlichen Gebieten zwischen 13 Uhr und 19 Uhr erlaubt.
Ausnahmen: Ostersonntag, Pfingstsonntag, Volkstrauertag, Totensonntag und Sonntage, die zugleich gesetzliche Feiertage sind.
HessenJaÖrtliche Ordnungsbehörde kann für Waschstraßen an Tankstellen für alle gesetzlichen Feiertage eine Befreiung vom Arbeitsverbot gewähren. Ausnahmen: Karfreitag, Volkstrauertag und Totensonntag. Maximale Öffnungszeiten: 7 Uhr bis 20 Uhr (1. Mai bis 31. August 7 Uhr bis 21 Uhr).
Mecklenburg-VorpommernJaAusnahmen: Ostersonntag, Pfingstsonntag,
Volkstrauertag und Totensonntag.
NiedersachsenNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
Nordrhein-WestfalenNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
Rheinland-PfalzNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
SaarlandNeinVerbot öffentlich wahrnehmbarer Arbeiten
SachsenJaVollautomatische Waschanlagen für Autos an Tankstellen dürfen sonntags von 8 bis 20 Uhr öffnen, Selbstwaschanlagen zwischen 12.00 und 20.00 Uhr. In Gewerbegebieten dürfen beide zwischen 12 und 20 Uhr öffnen. Ausnahmen: Ostersonntag, Pfingstsonntag und solche Sonntage, auf die ein gesetzlicher Feiertag oder ein Gedenk- und Trauertag fällt.
Sachsen-AnhaltJaAusnahmen: Ostersonntag, Pfingstsonntag,
Volkstrauertag, Totensonntag und Sonntage, die zugleich staatlich anerkannte Feiertage sind.
Schleswig-HolsteinJa-
ThüringenJaErlaubnis kann erteilt werden, sofern Feiertagsruhe der Bevölkerung nicht gestört wird.

Ganz ohne Probleme können Sie Ihr Auto am Samstag waschen lassen. Denn der gilt als Werktag. Das bringt allerdings auch Stolpersteine mit sich. Übrigens: Das Auto selbst mit chemischen Reinigungsmitteln zu waschen, belastet die Umwelt und ist deshalb oftmals verboten – auch auf dem eigenen Grundstück. Auch das regelt aber jede Kommune selbst.

Verwendete Quellen:
  • Bundesvberband freier Tankstellen
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Highspeed-Surfen mit TV für alle: viele Verträge, ein Preis!
jetzt Highspeed-Streamen mit der Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe