Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

ADAC-Staubilanz: Diese Bundesländer haben die meisten Staus

ADAC-Staubilanz 2018  

Diese Bundesländer haben die meisten Staus

17.01.2019, 10:26 Uhr | dpa

ADAC-Staubilanz: Diese Bundesländer haben die meisten Staus. Stau auf der Autobahn A2: Niedersachsen ist nach Angaben des ADAC Spitzenreiter bei der Gesamtstaumenge auf den Autobahnen im Norden. (Quelle: dpa/Julian Stratenschulte)

Stau auf der Autobahn A2: Niedersachsen ist nach Angaben des ADAC Spitzenreiter bei der Gesamtstaumenge auf den Autobahnen im Norden. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa)

Eine Auswertung des ADAC zeigt: Auf deutschen Autobahnen ging im Vorjahr fast eine Dreiviertel Million Mal so gut wie gar nichts mehr. Ein staureicher Tag ragt aus der Statistik heraus.

Einen unrühmlichen Rekord von rund 745.000 Staus hat der ADAC 2018 auf deutschen Autobahnen registriert. Im Durchschnitt habe es damit bundesweit mehr als 2.000 Staus pro Tag gegeben, teilt der Automobilclub mit.

Das sind die Gründe für den Staurekord

Insgesamt seien damit in der Staudatenbank knapp drei Prozent mehr Staus als im Jahr 2017 erfasst worden. Die Staulängen wuchsen um rund fünf Prozent und summierten sich laut ADAC auf eine Gesamtlänge von etwa 1,5 Millionen Kilometer – eine Blechschlange, die etwa 38 Mal um die Erde reichen würde. Insgesamt waren die Autofahrer 459.000 Stunden zum Stillstand gezwungen.

Als Gründe für den Anstieg führt der Automobilclub die um 0,4 Prozent gestiegene Kfz-Fahrleistung an – errechnet von der Bundesanstalt für Straßenwesen – sowie den leichten Anstieg der Baustellenzahl: 2018 gab es rund 3 Prozent mehr Nadelöhre als 2017.

Hier gab es die meisten Staus

Im Bundesländer-Ranking steht unverändert Nordrhein-Westfalen mit 35 Prozent aller Staus an der Spitze, gefolgt von Bayern (17 Prozent) und Baden-Württemberg (11 Prozent).


Der staureichste Tag des Jahres 2018 mit einer Mischung aus Reise- und Berufsverkehr war Donnerstag, 28. Juni. An diesem Tag begannen in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt die Sommerferien. Der Verkehr staute sich so auf 13.000 Kilometern.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50. Pausieren jederzeit möglich
zum Homespot 200 bei congstar
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019