HomeAutoRecht & VerkehrFahrverhalten

Blendende Sonne: Das können Autofahrer tun


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin-Wahl: Wiederholung wird möglichSymbolbild für einen TextWeitere Ministerin hat CoronaSymbolbild für einen TextPolizei durchsucht AfD-ZentraleSymbolbild für einen TextSo schnell verlieren E-Autos ihren WertSymbolbild für einen TextDFB verschärft die Elfmeter-RegelSymbolbild für einen TextARD wirft Kultserie aus ProgrammSymbolbild für einen TextHalle: Ursache für WC-Explosion klarSymbolbild für einen TextSarah Jessica Parker zeigt ZwillingeSymbolbild für einen TextWiesn-Welle? Corona-Zahlen explodierenSymbolbild für einen TextRussland: Apple entfernt Netzwerk-RiesenSymbolbild für einen TextKinderfotograf missbraucht ModelsSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Engels teilt beunruhigende NachrichtSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt

Das sollten Sie beim Autofahren tun, wenn die Sonne tief steht

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 13.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Blendgefahr beim Autofahren: Auch Fußgänger und Radfahrer müssen davon ausgehen, nicht immer rechtzeitig gesehen zu werden.
Blendgefahr beim Autofahren: Auch Fußgänger und Radfahrer müssen davon ausgehen, nicht immer rechtzeitig gesehen zu werden. (Quelle: mikkelwilliam/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die tiefstehende Herbstsonne raubt beim Autofahren die Sicht und kann gefährlich werden. Mit einfachen Tricks können Sie das Unfallrisiko bereits minimieren.

Die Tage werden kürzer, die Sonne steht tiefer. Für Autofahrer steigt im Herbst die Gefahr, von der Sonne geblendet zu werden, warnt der TÜV Thüringen. Aber auch Fußgänger und Radfahrer müssen davon ausgehen, nicht immer rechtzeitig gesehen zu werden.

Um die Unfallgefahr zu minimieren, raten die Verkehrsexperten, die Sitzposition zu erhöhen und die Sonnenblenden herunterzuklappen. Auch das Tragen einer Sonnenbrille könne helfen. Weitere Tipps: Sich am rollenden Verkehr orientieren, bremsbereit sein und den Sicherheitsabstand vergrößern.

Schmutzige Frontscheiben können Sicht erschweren

Verstärkt wird die Blendwirkung der Sonne durch verschmutzte Frontscheiben. Diese sollten deshalb regelmäßig von außen und innen gereinigt werden. Ob die Scheibenwaschanlage mit ausreichend Wischwasser gefüllt ist, prüft man lieber regelmäßig.

Beim Abbiegen und Auffahren gilt besondere Vorsicht. Hier könne der Beifahrer unterstützen, wenn er einen besseren Blickwinkel hat.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Darf ich einen Bus an der Haltestelle überholen?
Unfall
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website