Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeAutoTechnik & Service

Wintervorbereitung: Aus diesem Grund sollten Sie Walnüsse ins Auto legen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Mann legt sich mit Beamten anSymbolbild für einen TextDortmund: Panik auf WeihnachtsmarktSymbolbild für einen TextMbappé posiert mit Trump-FamilieSymbolbild für ein VideoGibt es weiße Weihnachten?Symbolbild für einen TextLauter Knall in Oberbayern – zwei ToteSymbolbild für einen TextNach 21 Jahren: Star verlässt RTL-SerieSymbolbild für einen TextDésirée Nick nackt hinter GlitzervorhangSymbolbild für einen TextBericht: Bayern-Star wollte KarriereendeSymbolbild für einen Text"Bauer sucht Frau"-Stars erneut ElternSymbolbild für einen TextHändler klagen über WeihnachtsgeschäftSymbolbild für einen TextPolizist kriegt Kopfnuss – Nase gebrochenSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star meldet sich nach TrauerfallSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Kennen Sie schon den Walnuss-Trick?

Von dpa, mab

Aktualisiert am 08.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Eine beschlagene Scheibe: Der klare Blick durch die Scheiben ist insbesondere in der dunklen Zeit des Jahres wichtig.
Beschlagene Scheibe: Der klare Blick durch die Scheiben ist insbesondere in der dunklen Jahreszeit wichtig. (Quelle: SKatzenberger/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach ein paar Handgriffen kommen Auto und Fahrer sicherer durch Herbst und Winter. Dabei helfen ein paar billige Hausmittel. Zum Beispiel Walnüsse.

Hausmittel wie Babypuder, Brennspiritus, Speisesalz oder sogar Walnüsse können teure Spezialmittel ersetzen, um das Auto auf die kälteren Tage vorzubereiten.

Verdünnten Brennspiritus als Glasreiniger nutzen

So eignet sich mit Wasser verdünnter Brennspiritus genauso gut wie Glasreiniger aus dem Supermarkt zum Reinigen der Innenseite der Autoscheiben. Oft hat sich durch die Klimaanlage und Lüftung hier über den Sommer ein feiner Belag gebildet. Tipp: Beide Mittel nicht antrocknen lassen, sondern sofort nach dem Aufbringen verreiben und mit einem sauberen und saugfähigen Tuch trocken wischen.

Walnüsse beugen beschlagenen Scheiben vor

Der klare Blick durch die Scheiben ist insbesondere in der dunklen Zeit des Jahres wichtig. Denn dadurch können Lichtquellen, zum Beispiel von Scheinwerfern anderer Autos, nicht blenden. Oder zumindest weniger. Außerdem beschlagen saubere Scheiben weniger leicht.

Beschlagene Scheiben vor dem Losfahren lassen sich ganz einfach vermeiden, indem man Walnüsse in ein Leinentuch wickelt und in den Fußraum des Beifahrersitzes legt. Den gleichen Effekt kann ein Schälchen mit Speisesalz haben. Eine weitere Alternative ist ein Luftentfeuchter aus dem Baumarkt.

Babypuder verhindert festgefrorene Türen

Auch andere Hausmittel ersetzen teure Reinigungsprodukte, die im Herbst bei der Autopflege wichtig sind: Um Türgummis geschmeidig zu halten, kann man Glyzerin mit einem Lappen auftragen oder die Isolierung mit Babypuder bestäuben. Das reduziert auch Feuchtigkeit, die bei Frost die Türen festfrieren lässt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das taugt der teure Power-Sprit
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Hausmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website