• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • Elektroschrott: So zerlegt Apples Roboter "Daisy" kaputte iPhones


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild fĂŒr einen TextSchuldenbremse soll 2023 wieder greifenSymbolbild fĂŒr einen TextGaspreis könnte um 400 Prozent steigenSymbolbild fĂŒr einen TextSchröders Anwalt meldet sich zu WortSymbolbild fĂŒr einen TextDagmar Wöhrl erinnert an toten SohnSymbolbild fĂŒr einen TextMann von BetrĂŒgern zu Tode geschleiftSymbolbild fĂŒr einen TextDutzend AnwĂ€lte fĂŒr "Querdenken"-GrĂŒnderSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Torwart wechselt zu PepSymbolbild fĂŒr ein VideoMann heiratet KrokodilSymbolbild fĂŒr einen TextKĂŒndigungen ab heute deutlich einfacherSymbolbild fĂŒr einen TextFĂŒnfjĂ€hriger Junge angefahren – totSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserSophia Thiel spricht offen ĂŒber ProblemeSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

So zerlegt Apples Roboter "Daisy" kaputte iPhones

Von t-online, sha

20.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Recycling-Roboter Daisy von Apple
Roboter Daisy: Die Maschine zerlegt bis zu 200 iPhones in der Stunde in ihre Einzelteile. (Quelle: Apple/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In einem Apple-Werk demontiert ein Roboter pro Stunde 200 iPhones. Davon gab es bisher wenig Aufnahmen. Eine YouTuberin durfte sich den Prozess jetzt genauer anschauen.

In einem Apple-Werk in Texas zerlegt Roboter "Daisy" seit 2018 bis zu 1,2 Millionen iPhones pro Jahr. Ein Großteil der GerĂ€teteile wird recycelt. Bisher gab es kaum Aufnahmen von der Demontage. YouTuberin Sara Dietschy wurde von Apple eingeladen und konnte sich den Recycling-Prozess genauer ansehen.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wie in dem Video zu sehen ist, besteht die Maschine aus vier Modulen zur Zerlegung von alten und kaputten iPhones. Sobald ein GerÀt in das erste Modul gelegt wird, beginnt "Daisy" automatisch mit der Demontage.

Mit Hilfe von kalter Luft wird der Akku gelöst

Im ersten Modul wird das Display des Smartphones zerlegt. Das zweite Modul ist fĂŒr die Entfernung des Akkus zustĂ€ndig. Weil der Akku mit der RĂŒckseite des iPhones verklebt ist, wird das GerĂ€t extremer KĂ€lte ausgesetzt, wodurch sich der Klebstoff löst.

Im dritten Modul der Anlage entfernt eine Maschine die Schrauben aus dem iPhone, bevor im vierten Modul die gelösten Smartphone-Teile auf ein Förderband gelegt werden. Erst dann greift der Mensch ein und sortiert die Komponenten in große BehĂ€lter. Laut der YouTuberin werden Metalle und Kunststoffe getrennt, die fĂŒr die Herstellung neuer GerĂ€te verwendet werden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


"Daisy" lernt im Laufe der Jahre dazu

Im vergangenen Jahr enthielten Apple-Produkte fast 20 Prozent recycelte Materialien. Das teilte das Unternehmen in seinem kĂŒrzlich veröffentlichten "Fortschrittsbericht zum Umweltschutz" mit. Die DemontagefĂ€higkeiten von "Daisy" habe Apple in den vergangen Jahren von 15 auf 23 iPhone-Modelle erhöht.

Apple hat seinen Roboter "Daisy" 2018 vorgestellt. Im Grunde ist "Daisy" selbst ein Recycling-Produkt. Die Maschine wurde aus alten Teilen des VorgĂ€ngers "Liam" gebaut. Apples erster Recycling-Roboter war seit 2016 im Einsatz. "Liam" war dem Unternehmen jedoch zu groß und komplex, so dass Apple mit "Daisy" einen neuen und kompakteren Roboter entwickelte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Rahel Zahlmann
  • Adrian Roeger
Von Rahel Zahlmann, Adrian Röger
AppleTexasYouTubeiPhone

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website