Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

WhatsApp: Falschmeldung um Support-Aus im Umlauf

Für Windows 10 Mobile  

Falschmeldung um Support-Aus von WhatsApp im Umlauf

11.04.2019, 08:36 Uhr | avr, t-online.de

WhatsApp: Falschmeldung um Support-Aus im Umlauf. Das WhatsApp-Logo auf einem Smartphone (Symbolbild): WhatsApp beendet den Support für verschiedene ältere Betriebssysteme.  (Quelle: imago images/ Omar Marques)

Das WhatsApp-Logo auf einem Smartphone (Symbolbild): WhatsApp beendet den Support für verschiedene ältere Betriebssysteme. (Quelle: Omar Marques/imago images)

Mehrere Medien melden, dass der WhatsApp-Support für Windows-Smartphones endet. Dafür gibt es derzeit aber keine Belege. Auf seiner Seite zeigt WhatsApp, für welche Systeme wirklich die Unterstützung eingestellt wird.

"Auf diesen Handys ist Ende April Schluss" – mit solchen Sätzen warnen derzeit viele deutschsprachige Medien vor einem Support-Ende von WhatsApp für Windows 10 Mobile. Der Messenger soll dabei für Smartphones mit Microsofts Betriebssystem nicht mehr verfügbar sein. Doch diese Behauptung scheint falsch, denn es gibt derzeit keine Belege dafür.

Um ihre These zu unterstreichen, verweisen manche Medien auf einen Artikel des Techmagazins "Engadget", andere auf das Techmagazin "Neowin". In den verlinkten Artikeln wird berichtet, dass Facebook seine Apps für Windows Phone einstellen wird. Dabei handelt es sich aber um die Instagram-, Facebook- und Messenger-App. WhatsApp wird nicht erwähnt. Der Messenger gehört seit 2014 zu Facebook.

Für diese Betriebssysteme endet der Support

Laut der Seite "Dr. Windows" soll die Überschrift des "Engadget"-Artikels "Facebook entfernt seine Apps von Windows Phones zum 30. April" gelautet haben. Falls das der Fall gewesen sein sollte, hat "Engadget" seine Überschrift aber bereits angepasst. Auf Anfrage von t-online.de möchte WhatsApp zu dem Thema derzeit keine Stellungnahme abgeben.


WhatsApp selbst listet auf seiner Seite alle Betriebssysteme auf, die es in Zukunft noch unterstützen wird. So beendet der Konzern den Support für alle Geräte mit Android 2.37 oder älter und iOS 7 oder älter – allerdings erst ab 1. Februar 2020. Windows 10 Mobile ist in der Liste nicht zu finden.

Microsoft wird den Support für Windows 10 Mobile am 10. Dezember 2019 einstellen. Spätestens dann könnte auch die Unterstützung für WhatsApp enden.

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal