Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalSmartphoneApps

Microsoft stellt Support ein: Sprachassistentin Cortana verschwindet


Microsoft lässt Sprachassistenten verschwinden

  • Saskia Leidinger
Von Saskia Leidinger

Aktualisiert am 18.11.2019Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Microsofts Cortana-Logo auf einem Smartphone-Bildschirm: Die Cortana-App wird im Januar 2020 eingestellt.
Microsofts Cortana-Logo auf einem Smartphone-Bildschirm: Die Cortana-App wird im Januar 2020 eingestellt. (Quelle: ZUMA Press/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextArmin Laschet übernimmt neues AmtSymbolbild für einen TextNRW: Radfahrer in Innenstadt erschossenSymbolbild für einen TextWM-Quoten enttäuschen erneutSymbolbild für einen TextFifa will Portugal-Tor wohl neu bewertenSymbolbild für einen TextEier werden noch teurerSymbolbild für einen TextDer nächste Schlagerstar hört aufSymbolbild für einen TextTest: Das ist das beste HandynetzSymbolbild für ein VideoWüste wird zur weltgrößten MüllhaldeSymbolbild für einen TextRebecca Mir teilt seltenes Bild mit SohnSymbolbild für ein Video"Bild der Verwüstung" nach MassencrashSymbolbild für einen TextSupermarkt brennt komplett niederSymbolbild für einen Watson TeaserMicaela Schäfer spricht über "Tabuthema"Symbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mit Cortana hat Microsoft 2014 eine eigene Sprachassistentin auf den Markt gebracht. Jetzt will Microsoft den Dienst verändern. Nutzer der Cortana-App müssen sich umstellen.

Microsoft hat in einem Blog-Artikel angekündigt, den Support für die Cortana-App ab Januar 2020 einzustellen. Auch aus dem Microsoft Launcher soll das Programm verschwinden. Dies betrifft sowohl Android-, als auch iOS-Geräte. Stattdessen soll Cortana Teil von Microsoft 365 werden und zukünftig E-Mails vorlesen können. Bei Microsoft 365 sind Windows-Programme wie Word, Excel und Outlook über eine Cloud-Verbindung nutzbar.


Mit diesen Tipps startet Windows 10 schneller

Wenn der Start des Rechners sich über mehrere Minuten hinzieht, kann das verschiedene Gründe haben. Wir zeigen Ihnen, wie Sie allein mit in Windows 10 integrierten Funktionen das Startverhalten Ihres Rechners analysieren und verbessern können.
Zuerst sollten Sie per Schnell-Check prüfen, ob Ihr System größere Probleme mit sich herumträgt. Dafür gehen Sie zunächst in die Eingabeaufforderung. Diesen erreichen Sie mit dem Kürzel "Windows-Taste" + "R" oder, indem Sie in der Sucheingabe nach der App "Ausführen" suchen. Hat sie sich geöffnet, geben Sie den Befehl "perfmon /report" darin ein.
+19

Umzug zu Microsoft To Do

Mit Microsofts Cortana ließen sich bislang To-Do-Listen und Erinnerungen erstellen. Auch diese werden ab nächstem Jahr nicht mehr funktionieren. Stattdessen wird Microsoft diese Listen automatisiert in die To-Do-App übertragen. Über Windowsrechner sollen diese Cortana-Funktionen aber immer noch zugänglich sein.


Stichtag für die Umstellung in Deutschland, Großbritannien und China ist der 31. Januar 2020.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Heise.de: Microsoft: Cortana-App verschwindet von iOS- und Android-Geräten
  • Microsoft Support: Changes to Cortana services
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Apple iOSDeutschlandMicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website