Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Telekom verschenkt einen Monat Datenflatrate

Gültigkeit offenbar erweitert  

Telekom verschenkt einen Monat Datenflatrate

26.07.2021, 12:17 Uhr | t-online, jnm

Telekom verschenkt einen Monat Datenflatrate. imago images 96176225 (Quelle: Dirk Sattler via www.imago-images.de)

Logo der Telekom: Der Konzern verschenkt gerade 31 Tage Datenflatrate (Quelle: Dirk Sattler via www.imago-images.de)

Mobilfunkkunden der Telekom erhalten derzeit eine Datenflatrate mit 31 Tagen gratis. Offenbar scheint das Angebot jetzt für noch mehr Kunden zu gelten. Wer die Flatrate bekommt und wie man sie aktiviert.

Die Deutsche Telekom ist offenbar in Spendierlaune – oder möchte ihre Kunden um jeden Preis vom Vorteil einer echten Datenflatrate auf dem Handy überzeugen: Denn aktuell und noch bis zum 9.8. können Millionen Mobilfunkkunden sich kostenlos mit "Unlimited Datengeschenk" eine echte Datenflatrate für ihr Handy freischalten – einen ganzen Monat lang.

Das heißt, dass Kunden sich in dieser Zeit keine Gedanken darüber machen müssen, wann und wo sie hochaufgelöste Videos streamen oder riesige Spiele herunterladen – die Downloadgeschwindigkeit wird in dieser Zeit nicht gedrosselt. 

Tatsächlich ist solch eine Monats-Flatrate üblicherweise nicht buchbar. Hier gibt es höchstens die Möglichkeit eine solche Flatrate für 24 Stunden zu aktivieren. Allerdings kostet diese DayFlat dann auch 5,95 Euro.

Am einfachsten bucht man die Geschenk-Flat über die MeinMagenta-App der Telekom. Hier geht man zunächst auf die Startseite, tippt dann auf "Datenvolumen buchen" und findet dort dann die "Unlimited Datengeschenk"-Flatrate zur Buchung vor. Wenn man diese aktiviert, muss man einmalig auf die Schaltfläche "Kostenpflichtig bestellen" klicken. Davon darf man sich allerdings nicht irritieren lassen: Die Datenflat ist kostenlos und erlischt nach den 31 Tagen Laufzeit automatisch, ohne dass irgendwelche Kosten entstehen.

Gültigkeit offenbar ausgeweitet

Das Flatrate-Geschenk gilt eigentlich bereits seit mitte Juli, allerdings ursprünglich nicht für alle Kunden: So sind explizit alle Daten-, Prepaid- und Unlimited-Tarife vom Datengeschenk ausgeschlossen. Außerdem richtete es sich nur an Privatkunden.

Die IT-Seite Caschys Blog berichtet nun aber von zahlreichen Leserzuschriften, wonach diese teilweise auch mit einem Prepaid- oder einem Geschäftstarif das Datengeschenk einlösen konnten. In diesen Fällen wurden sie allerdings nicht über die App gebucht, sondern über den mobilen Browser und die Websites pass.telekom.de oder datenpass.de.

Nutzer eines Prepaid-oder Geschäfts-Vertrags können hier also ihr Glück versuchen. Privatkunden mit Laufzeitverträgen können die Flatrate noch bis zum 9.8. nutzen. Sie läuft ab dem Tag der Buchung für 31 Tage.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: