Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

WhatsApp-Status sehen – so bleiben Sie dabei anonym


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNeue Details zu "Spionageballon"Symbolbild für einen TextIndustriebetrieb in Flammen – GroßeinsatzSymbolbild für einen TextErdbeben: Ex-Profi aus Trümmern gerettet
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

WhatsApp-Status sehen: So bleiben Sie dabei anonym

t-online, Marc Stöckel

09.12.2022Lesedauer: 2 Min.
Über die Datenschutz-Einstellungen steuern Sie in WhatsApp zahlreiche Funktionalitäten.
Über die Datenschutz-Einstellungen steuern Sie in WhatsApp zahlreiche Funktionalitäten. (Quelle: Nikolas Kokovlis/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie wollen den WhatsApp-Status eines Kontaktes sehen, ohne dass dieser etwas davon mitbekommt? Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Viele Menschen teilen über ihren WhatsApp-Status täglich Fotos, Videos, Links oder kurze Texte mit ihren Bekannten. Und der Messenger hat sogar eine Funktion, durch die Ihnen angezeigt wird, wer Ihren Status angesehen hat. Doch nicht jeder möchte das. Hier erfahren Sie, wie Sie die Statusmeldungen anderer Personen anonym ansehen.


WhatsApp: So schützen Sie Ihre Privatsphäre

Datenschutzeinstellungen bei WhatsApp
So verbergen Sie den Online-Status bei WhatsApp
+7

WhatsApp-Status sehen, ohne gesehen zu werden

Um sich den WhatsApp-Status Ihrer Kontakte anonym anzusehen, ohne dass die andere Person etwas davon mitbekommt, deaktivieren Sie die Lesebestätigung in den Einstellungen des Messengers. Sie finden diese Option an folgendem Ort:

  • Auf Android-Geräten: Tippen Sie oben rechts in WhatsApp auf die drei vertikal angeordneten Punkte und wählen Sie anschließend "Einstellungen > Datenschutz".
  • Auf Apple-Geräten: Tippen Sie auf "Einstellungen" und danach auf "Datenschutz".

Hinweis: Wenn Sie die Lesebestätigung deaktiviert haben, wirkt sich das ebenfalls auf die gewöhnlichen Chatnachrichten aus. Ihre Kontakte sehen dadurch keine blauen Haken mehr, wenn Sie eine empfangene Nachricht gelesen haben. Unabhängig voneinander lässt sich die Lesebestätigung dieser beiden Funktionen nicht einschränken.

So prüfen Sie, wer Ihren WhatsApp-Status gelesen hat

Wenn Sie selbst beispielsweise ein Bild in Ihrem WhatsApp-Status teilen, können Sie im Nachhinein sehen, wer es gesehen hat.

Öffnen Sie dafür auf dem Tab "Status" Ihre eigene Statusmeldung und wischen Sie darin nach oben. Sie sehen daraufhin eine Liste der Kontakte, die Ihren WhatsApp Status gelesen haben. Der Zeitpunkt des ersten Zugriffs steht ebenfalls dabei. Die Häufigkeit, also wie oft jemand Ihren Status geöffnet hat, zeigt WhatsApp jedoch nicht an.

Wenn Sie keine Zugriffe sehen, obwohl Sie sich sicher sind, dass einige Kontakte Ihren Status geöffnet haben, kann dies daran liegen, dass Sie die Lesebestätigung in den Datenschutzeinstellungen des Messengers deaktiviert haben. Um dies zu ändern, folgen Sie den Anweisungen weiter oben im Artikel.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • faq.whatsapp.com: "Informationen zum Status-Datenschutz" (Stand: 05.12.2022)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So übernehmen Sie die Inhalte anderer Nutzer
AppleApple iOS

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website