Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

Link im WhatsApp-Status einbetten: So funktioniert es


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für ein VideoBallon: Geheimdienstinformationen enthülltSymbolbild für einen TextMit diesem Gehalt gelten Sie als armSymbolbild für einen TextNach Witz: Lottokönig kontert Lindner
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Link im WhatsApp-Status einbetten: So funktioniert es

t-online, von Stefan Schunck

25.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Mann mit Handy in den Händen.
Link im WhatsApp-Status: Internetseiten für interessierte Kontakte auf einfachem Wege teilen. (Quelle: Robert Günther/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie sind im Netz auf etwas Interessantes gestoßen und wollen es Ihren Freunden zeigen? Wie Sie einen Link im Status bei WhatsApp platzieren, erfahren Sie hier.

Ein lustiges Video, eine aktuelle Nachricht oder eine gehaltvolle Hintergrundinfo – das Internet wartet mit einer Fülle an interessanten Inhalten auf, die Sie vielleicht ab und an mit Ihrem Freundeskreis teilen möchten. Allerdings ist nicht immer alles als Bild verfügbar, das Sie direkt in Ihren Status einbetten können, sondern lediglich als weiterführender Link.

Wie Sie einen Link zum Klicken für Ihre Kontakte im eigenen WhatsApp-Status anzeigen lassen können, sagen wir Ihnen in dieser Anleitung. Sie ist sowohl unter Android als auch auf Apples iPhone ähnlich anzuwenden.

Die einfachste Möglichkeit, klickbare Links in Ihrem Status auf WhatsApp einzubinden, ist der Weg über andere Apps. In den meisten Anwendungen finden Sie einen Teilen-Button, der in der Regel mit einem gebogenen Pfeil dargestellt wird.

  • 1. Tippen Sie beispielsweise in der YouTube-App auf den Teilen-Button.
  • 2. Wählen Sie nun aus dem Pop-up-Menü WhatsApp aus.
  • 3. Dort setzen Sie den Haken bei "Mein Status" und klicken auf "Weiter".
  • 4. Im Falle von YouTube erscheint am unteren Rand eine kleine Vorschau.
  • 5. Mit "Senden" aktivieren Sie Ihren WhatsApp-Status.
  • 6. Das Video steht nun als klickbarer Link in Ihrem Status bereit.

Die acht größten WhatsApp-Sünden

Der Messenger aus dem Hause Facebook ist weiter verbreitet als jede vergleichbare App. Trotzdem begehen viele Nutzer noch immer typische Fehler beim Umgang mit der App. Das sollten Sie unbedingt vermeiden.
Sicher, es mag bequem sein, ein schnelles Foto direkt aus WhatsApp heraus aufzunehmen. Doch damit verschenkt man Bildqualität. WhatsApp beschneidet das Foto und speichert es in niedrigerer Qualität, als es die Kamera-App des Handys tut. Hier also besser das Foto mit der Handy-App schießen – und dann bei WhatsApp einfügen.
+7

Eine weitere Möglichkeit, Ihrem Status auf WhatsApp einen Link hinzuzufügen, ist der über die Zwischenablage. Auch das ist in wenigen Schritten erledigt:

  • Markieren Sie im Browser Ihrer Wahl den jeweiligen Link in der Adressleiste und kopieren Sie ihn in die Zwischenablage.
  • Öffnen Sie WhatsApp, tippen Sie auf Status, dann auf das Stift-Symbol.
  • Der blinkende Cursor zwischen den Worten "Neuer Status" fordert Sie nun auf, den Link einzufügen. Halten Sie die Stelle gedrückt, bis der "Einfügen"-Button erscheint, den Sie anschließend betätigen.
  • Auch hier sollte der Link nun als kleine Vorschau dargestellt werden und beispielsweise das Artikelbild des jeweiligen Links anzeigen. Tippen Sie auf den "Senden"-Pfeil.
  • Der Link wird hierbei ebenso als anklickbare Version angezeigt, die alle Interessierten direkt zur jeweiligen Seite umleitet.

Welchen Weg Sie nutzen, um einen Link im WhatsApp-Status mit anderen zu teilen, ist je nach Inhalt also unterschiedlich. Die meisten Apps bieten zwar eine "Teilen"-Funktion an, doch manchmal liegt Ihnen lediglich eine URL vor, die Sie mit unserer Anleitung aber ebenso problemlos Ihrem Status hinzufügen können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • WhatsApp-Support: "Informationen zum Status"
  • Eigene Recherche unter iOS 16.2
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So schützen Sie sich vor der neuen WhatsApp-Betrugsmasche
YouTubeiPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website