Sie sind hier: Home > Digital > Computer > PC >

Amazon Echo: Dieser Lautsprecher hört aufs Wort

...

Amazon Echo mit Touchscreen  

Dieser Computer hört aufs Wort

10.05.2017, 17:52 Uhr | rk, t-online.de

Amazon Echo: Dieser Lautsprecher hört aufs Wort. Angeblicher Amazon-Echo-Nachfolger in Weiß (Quelle: evleaks)

Angeblicher Amazon-Echo-Nachfolger in Weiß (Quelle: evleaks)

Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die eine neue Version von Amazons sprachgesteuertem Computer Echo zeigen sollen. Zu sehen ist ein kantiges Design rund um einen Touchscreen über einem Lautsprechergitter. Mit seinen Vorabveröffentlichungen liegt der Twitternutzer Evan Blass, meistens richtig.

Amazons nächste Generation der Echo-Lautsprecher soll einen Touchscreen erhalten. Auf den Bildern, die eine schwarze und weiße Farbvariante des Geräts zeigen, ist zudem eine Kamera zu sehen., aber keine Tastatur. Über die Integration von Telefonie und Video-Telefonie wird schon länger spekuliert. Nähere Details stehen noch aus, weder Größe noch technische Eigenschaften lassen sich von den beiden Bildern ableiten.

Derzeit hat Alexa, die smarte Sprachassistentin von Amazon, noch einen Nachteil gegenüber Apples Siri, Windows Cortana oder Googles Assistent: Alexa kann die Rückmeldung auf Anfragen für die drahtlosen Lautsprecher Amazon Echo oder Echo Dot nur per Sprache geben. Die gut funktionierende Frage-Antwort-Beziehung wird, falls sich die durchgesickerten Bilder bei Twitter bewahrheiten, eine visuelle Darstellung auf einem Touchscreen bekommen. Bisher musste dafür die Alexa-App auf dem Smartphone, Tablet, Computer oder auf einem Fernseher per Fire-Stick ausgeführt werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > PC

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018