• Home
  • Digital
  • Computer
  • Hardware
  • WLAN
  • Lahmes WLAN per Treiber-Update beschleunigen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextFrankfurt verpflichtet Wunschst├╝rmerSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Lahmes WLAN per Treiber-Update beschleunigen

t-online.de / mit Material von dpa

01.08.2014Lesedauer: 2 Min.
Lahmes WLAN beschleunigen. Wir zeigen, wie es geht.
WLAN-Verbindungen lassen sich h├Ąufig durch ein Treiber-Update beschleunigen. Wir zeigen, wie es geht. (Quelle: /T-Online-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Langsame WLAN-Verbindungen lassen sich h├Ąufig durch ein Treiber-Update beschleunigen. Besonders beim Kauf eines 11ac-Routers macht sich erst mit dem Software-Update auch die volle Leistungssteigerung der Internetverbindung bemerkbar. Wir zeigen, wie Sie die Treiberaktualisierung von Windows ansto├čen.

Der WLAN-Standard 11ac ist in der Praxis doppelt bis dreimal so schnell wie das zumeist verwendete 11n-WLAN, das in der Praxis etwa 200 Mbit/s erreicht (20 Megabyte/s). Ob WLAN-Router und PC schon den 11ac-Standard unterst├╝tzen, steht in der Betriebsanleitung. Trifft beides zu, kann ein Treiber-Update die Daten├╝bertragung erheblich beschleunigen. Freilich k├Ânnen auch ├Ąltere Funkstandards einen Geschwindigkeits-Kick erhalten. Denn die Hersteller von WLAN-Sticks und -Karten passen ihre Ger├Ąte fortw├Ąhrend an bestehende Standards an.

Ob die aktuellste Treiber-Version bereits installiert ist, l├Ąsst sich ├╝ber den Windows-Ger├Ątemanager herausfinden.

Wie ermittle ich die Treiber-Version?

├ľffnen Sie die System├╝bersicht von Windows (Windows-Taste und Pause-Taste gleichzeitig dr├╝cken). Dort klicken Sie auf "Ger├Ąte-Manager" und dann auf "Netzwerkadapter".

Je nach Hersteller stehen dort Namen wie Intel, Realtek oder Marvell und Typenbezeichnungen wie Ethernet f├╝r Kabelverbindungen (LAN) sowie Wireless Network f├╝r ein Funknetzwerk. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Netzwerk-Modul, das Sie aktualisieren m├Âchten und w├Ąhlen "Eigenschaften". Anschlie├čend wechseln Sie in die Registerkarte "Details". Dort steht die Versionsnummer des Treibers.

Wie aktualisiere ich einen WLAN-Treiber?

Bei PCs und Notebooks ist die Support-Webseite im Internet der beste Ort, um nach neuen Treibern f├╝r drahtloses WLAN zu suchen. Sind Hersteller der Bauteile und Versionsnummer der Treiber-Software bekannt, lohnt auch ein Blick auf die Support-Seite des Chip-Anbieters. Denn die automatische Windows-Treiber-Suche wird nicht immer f├╝ndig, obwohl die Hersteller bereits neuere Treiberversionen ver├Âffentlichten.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Corona-Sommerwelle? Virologe warnt vor ganz anderem Problem


Der Grund: Microsoft aktualisiert seine Treiber-Datenbank nicht regelm├Ą├čig. Erst Windows 8.1 unterst├╝tzt 11ac von Haus aus; f├╝r ├Ąltere Windows-Versionen reicht Microsoft selbst keine Updates nach. Wie Sie dennoch ein Update f├╝r WLAN-Treiber ansto├čen, zeigen wir Ihnen in einer Foto-Show.

USB-Netzwerkstick f├╝r alte Notebooks

Nutzer von Notebook oder Tablet mit WLAN-Modulen k├Ânnen ├╝ber die Diagnose-Funktion des kostenlosen Netzmanagers der Telekom ermitteln, ob eventuell ein Hardwarefehler Schuld an einer instabilen oder langsamen Drahtlosverbindung mit dem Router ist.

├ältere WLAN-Chips, die noch nach den Standards 11b oder 11g arbeiten, lassen sich nur bedingt beschleunigen. Sie sind h├Ąufig in ├Ąlteren Notebooks und Desktop-Computern verbaut. Wer trotzdem die Geschwindigkeitsvorteile von neueren 11ac-Routern voll ausnutzen m├Âchte, kann dies per USB-Netzwerkstick tun. Laut diversen Testberichten liefern Modelle mit ausklappbaren Antennen oder einem Anschluss f├╝r eine externe Antenne die besten Verbindungsergebnisse.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website