• Home
  • Digital
  • "Galaxy Stack" ÔÇô So wie Tetris im Weltall


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextNeue Erkenntnisse ├╝ber US-Sch├╝tzenSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

"Galaxy Stack" ÔÇô So wie Tetris im Weltall

Von dpa
Aktualisiert am 07.02.2019Lesedauer: 1 Min.
"Galaxy Stack": Das Spiel macht die Erdverteidiger auch noch zum T├╝rmchenbauer. Denn: Wo ein Turm steht, kann kein Raumschiff landen.
"Galaxy Stack": Das Spiel macht die Erdverteidiger auch noch zum T├╝rmchenbauer. Denn: Wo ein Turm steht, kann kein Raumschiff landen. (Quelle: Crescent Moon Games/dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aliens attackieren die Erde, und der Spieler muss sie verteidigen. Klingt klischeehaft, doch "Galaxy Stack" geht einen Schritt weiter: Und verbindet "Space Invaders" mit "Tetris".

Wer glaubt, schon alle Varianten von "Tetris" zu kennen, kennt noch nicht "Galaxy Stack". Das Spiel von Crescent Moon Games vereint den Kl├Âtzchen-Klassiker mit "Space Invaders", ebenfalls ein Urgestein der Arcade-Spielgeschichte.

Die Story ist banal, aber erprobt: Die Welt wird von Au├čerirdischen bedroht, also starten Spieler ihr Raumschiff und rasen zur Verteidigung los. Doch mit stumpfem Abschie├čen der Invasoren ist es nicht getan.

Turm sticht Alien

Statt die herannahenden Schiffe einfach nur in Tr├╝mmerwolken zu verwandeln, ist es auch das Ziel, aus deren Wracks einen Turm zu bauen. Denn wo ein Turm steht, kann kein Alienschiff mehr landen.

  • In Fortnite: Sicherheitsl├╝cken gef├Ąhrdeten Millionen Nutzer
  • Quiz: Sprechen Sie die Sprache der Zocker
  • Noch mehr Spiele zocken: Besuchen Sie die t-online.de-Spiele-Seite

Spieler m├╝ssen also gleichzeitig auf Gegner schie├čen, deren Geschossen ausweichen und sie auch noch an der richtigen Stelle abschie├čen, damit ihr herabfallendes Wrack den Turm weiter anh├Ąuft. Das ist eine clevere Kombination zweier unterschiedlicher Genres und ein sch├Âner Spa├č f├╝r zwischendurch

F├╝nf Schiffe stehen zur Verf├╝gung und die Auswahl der Aliens variiert von Level zu Level. "Galaxy Stack" kostet 2,09 Euro f├╝r Android und 2,29 Euro f├╝r iOS (Stand 16. Januar 2019).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bastelprojekt erkennt Verkehrsschilder besser als Tesla
Weltall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website