Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigital

"Mortal Kombat 11": Dieses Spiel ist nichts für schwache Gemüter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFifa ermittelt gegen den DFBSymbolbild für einen TextVaterschaftsurlaub soll 2024 kommenSymbolbild für einen TextBizeps aufgepumpt: Kampfsportler in KlinikSymbolbild für einen TextEhemaliges Pionierlager versteigertSymbolbild für einen TextGoretzka überrascht mit ErkenntnisSymbolbild für einen TextDFB-Star Gündogan mit AnsageSymbolbild für einen TextDFB-Spieler hatten Ärger mit SecuritySymbolbild für ein VideoSchlange klaut Frau SchuhSymbolbild für einen TextTödliche OP: "Dr. Po" muss zahlenSymbolbild für einen TextGefahr: Firma ruft Heizlüfter zurückSymbolbild für einen TextUnfallfahrer betrinkt sich an TankstelleSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star: Kuriose Fakten aufgetauchtSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Dieses Spiel ist nichts für schwache Gemüter

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 04.05.2019Lesedauer: 1 Min.
Screenshot aus "Mortal Kombat 11": Das Spiel ist für Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch erhältlich.
Screenshot aus "Mortal Kombat 11": Das Spiel ist für Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch erhältlich. (Quelle: Warner Bros./dpa-tmn-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ring frei zum Kampf bis zum bitteren Ende. "Mortal Kombat 11" ist da und fordert Freunde von Prügelspielen auch optisch ziemlich heraus.

Bei "Mortal Kombat" ist der Name seit jeher Programm. Auch der 11. Teil schickt Kämpfer in ihre tödlichen Zweikämpfe. Das Kampfspiel mit langer Tradition ist keine Empfehlung für junge Spieler oder solche mit schwachen Nerven.


"Mortal Kombat 11" ist nichts für zarte Gemüter

Wenn Raiden Blitze schießt, bringt das seine Gegener in ziemliche Schwierigkeiten.
Aua, das tut sicher richtig weh.
+2

Wegen der offen dargestellten Gewalt, die mitunter deutlich Grenzen überschreitet, gibt es regelmäßig Diskussionen rund um die Titel dieser Reihe. Überraschenderweise wird "Mortal Kombat 11" nun mit Freigabe ab 18 Jahren verkauft – ungeschnitten.

Spielcharaktere lassen sich in "Mortal Kombat 11" stark individualisieren

In opulenter Grafik werden in den Kämpfen alle – auch blutigen – Details zelebriert. Selbstverständlich wird um die Kämpfe, die eindeutig im Mittelpunkt stehen, auch eine Story gestrickt. Diese ist aber im Vergleich zum Beispiel zu den vielen spielbaren Charakteren deutlich weniger bedeutsam. Was bleibt: Eine Herausforderung für die Finger am Controller.

In "Mortal Kombat 11" kommen sehr viele Figuren aus den früheren Titeln zum Einsatz. Die Besonderheit dieser Auflage: Die spielbaren Charaktere lassen sich stark individualisieren, sodass das Alter Ego der Spieler deren Vorlieben und Stärken optimal widerspiegelt. Neben der weiterentwickelten Grafik ist dies wohl die wichtigste Neuerung im Vergleich zu den früheren Spielversionen.

  • Quiz: Erkennen Sie diese deutschen Videospielklassiker?
  • Windows 10: Update für Grafikkarte belastet den Prozessor
  • Mehr Übersicht: System-Update für die Nintendo Switch


"Mortal Kombat 11" für Xbox One, Playstation 4 und Nintendo Switch kostet jeweils rund 70 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa/tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Funklöcher: Wissing erhöht Druck auf Netzbetreiber
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website