Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Amazons Alexa kann jetzt flüstern – was bezweckt Amazon damit?

Digitale Assistentin  

Amazons Alexa kann jetzt flüstern

18.10.2019, 11:26 Uhr | str, t-online.de

Amazons Alexa kann jetzt flüstern – was bezweckt Amazon damit?. Eine junge Frau spricht im Bett mit dem neuen Echo Dot von Amazon: Die Sprachassistentin Alexa kann jetzt auch flüsternd antworten.  (Quelle: Hersteller/Amazon)

Eine junge Frau spricht im Bett mit dem neuen Echo Dot von Amazon: Die Sprachassistentin Alexa kann jetzt auch flüsternd antworten. (Quelle: Amazon/Hersteller)

Amazons Sprachassistentin Alexa lernt neue Fähigkeiten: Ab sofort antwortet sie im Flüsterton, wenn sie entsprechend angesprochen wird. Was bezweckt der Konzern damit?

Deutsche Nutzer können die digitale Sprachassistentin Alexa ab sofort auch im Flüsterton verwenden. Das gab Amazon am Freitag bekannt. Demnach erkennt Alexa nun, wenn sie flüsternd angesprochen wird und antwortet ebenso. 

Der Flüstermodus muss aber zunächst aktiviert werden. Das geht entweder durch den Sprachbefehl "Alexa, Flüstermodus aktivieren" oder in den Einstellungen der Alexa-App. Öffnen Sie dazu die Konto-Einstellungen und klicken Sie auf "Alexa-Sprachantworten". Dort gibt es jetzt die Option "Flüstermodus". 

Amazon bewirbt das Feature als neue Möglichkeit, mit Alexa zu kommunizieren – zum Beispiel, wenn die Kinder bereits schlafen und man sie nicht wecken will. Vor allem aber will das Unternehmen demonstrieren, dass die Software nicht nur Worte erkennt, sondern auch verschiedene Stimmlagen.

So soll Alexa in Zukunft eine Art von Empathie lernen und auf die Nutzer besser eingehen können. Bei seiner Präsentation der neuen Echo-Geräte in Seattle zeigte der Konzern beispielsweise, wie Alexa an der Stimme erkennt, wenn ein Nutzer genervt oder verärgert ist und ihre Reaktion daran anpasst. 


Bereits im Vorjahr hatte Amazon ein Patent angemeldet, das darauf abzielt, personalisierte Werbung auszuspielen. Wenn ein Nutzer beispielsweise erkältet klingt, könnte Alexa vorschlagen, ein bestimmtes Medikament aus dem Internet zu bestellen und nach Hause zu liefern. 

Verwendete Quellen:
  • Amazon Pressemitteilung

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal