Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

So lacht das Netz ĂŒber das aktuelle Schneechaos

Von t-online, mak

Aktualisiert am 08.02.2021Lesedauer: 2 Min.
SchneestĂŒrme und Glatteis: Der Wintereinbruch hat vielerorts in Deutschland zu Verkehrsbehinderungen gefĂŒhrt. (Quelle: Glomex)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Deutschland herrscht ein Schneechaos – doch das Netz findet trotzdem lustige Worte ĂŒber die Wetterlage. Wir zeigen Ihnen die witzigsten BeitrĂ€ge aus Social Media.

Seit Mitte Dezember gilt ein mehr oder minder harter Lockdown in Deutschland, der womöglich bis Ende Februar verlĂ€ngert wird. Und nun tobt auch noch ein Schneechaos ĂŒber Deutschland – mit spiegelglatten Fahrbahnen, SchneefĂ€llen und eisigen Temperaturen.

Eigentlich gleich mehrere GrĂŒnde fĂŒr schlechte Laune. Doch die Netzgemeinschaft kann das nicht von Scherzen abhalten. t-online zeigt Ihnen die komischsten BeitrĂ€ge zum Eiswetter in Deutschland.

Auf Twitter trendet zurzeit der Hashtag #Flockdown, der die aktuelle Corona-Situation mit dem Wetterchaos zusammenbringt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen ĂŒbermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der Regisseur Tom Bohn stellt in seinem Tweet die Verbindung zur Corona-Politik her und fordert – analog zur Pflicht des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes – eine "MĂŒtzenpflicht auf öffentlichen PlĂ€tzen" oder "Fahrverbote in Hotspots". Wie diese Hotspots definiert werden, gibt er auch an: ab 30 Zentimeter Neuschnee.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Spritpreise könnten wegen Tankrabatt steigen
Preistafel einer Tankstelle (Symbolbild): Tanken soll ab Juni eigentlich gĂŒnstiger werden.


Ein Nutzer reagiert direkt darauf mit einer eindeutigen Antwort: Er möchte "Flockerungen".

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ein anderer User namens "don't panic_berlin" macht sich ĂŒber Verschwörungstheoretiker lustig – und teilt das Bild eines Schneemanns mit dem Schild "Es gibt keinen Schnee".

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Dass zurzeit kein Radwetter ist, bringt die Userin Anna Strunk mit einem klaren Bild auf den Punkt:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Eine andere Twitter-Nutzerin namens "Britta trĂ€umt von Stavoren" stellt hingegen auf die Vorteile des jĂŒngsten Schneefalls ab – und sieht das kalte Weiß als Alternative zum KĂŒhlschrank.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Und auch die Fans des Pixar-Films Cars kommen beim "Flockdown" auf ihre Kosten:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Bei diesen witzigen Twitter-BeitrÀgen gerÀt der Lockdown und die Corona-Lage hoffentlich kurz in Vergessenheit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
DeutschlandLockdownTwitter

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website