• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Bezahlung nach 30 Tagen: PayPal bietet neue Zahlungsoption an


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBayern-Star fehlt im TrainingSymbolbild für einen TextWende im Fall der Nazi-Jägerin Lina E.Symbolbild für einen TextSki-Weltmeisterin tot in den Alpen gefundenSymbolbild für einen TextLückenkemper gibt VerletzungsupdateSymbolbild für einen TextTil Schweiger trauertSymbolbild für einen TextRiesen-Verlust für Norwegens StaatsfondsSymbolbild für einen TextSoldaten-Leiche nach 38 Jahren geborgenSymbolbild für einen TextGericht erklärt Faxen für unzeitgemäßSymbolbild für einen TextZDF-Moderator hat heimlich geheiratetSymbolbild für einen TextSofort Google Chrome aktualisierenSymbolbild für einen TextWal in Sylter Watt angespültSymbolbild für einen Watson TeaserHartes Urteil zu Cathy Hummels' PostsSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

PayPal bietet neue Zahlungsoption an

Von t-online, sha

27.01.2022Lesedauer: 1 Min.
PayPal-Logo (Symbolbild): Zurzeit gehen Mails umher, die angeblich von PayPal stammen. Dabei handelt es sich jedoch um Betrug.
PayPal will Kunden und Händlern eine neue Zahlungsoption anbieten. (Quelle: photothek/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

PayPal führt eine neue Zahlungsoption für Händler und Verbraucher ein. Die neue Funktion "Bezahlung in 30 Tagen" soll in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Der Zahlungsdienstleister Paypal erweitert seine "Später Bezahlen"-Option um eine neue Funktion, wie das Unternehmen auf seinem Blog mitteilt. Der neue Dienst "Bezahlung in 30 Tagen" soll in den kommenden Wochen im PayPal-Konto von Kunden und Händlern sichtbar sein.

Zusätzlich sollen Verbraucher die Möglichkeit haben, das Fälligkeitsdatum der Zahlung vor Ablauf der 30 Tage gegen eine Gebühr einmalig zu verschieben. Bei einem Einkaufswert von 20 Euro werde keine Gebühr fällig, teilt PayPal mit.

Einkaufswert bis 1.000 Euro

Händler erhalten auch mit der neuen Option wie gewohnt sofort ihr Geld, schreibt PayPal. Verbraucher bekämen die Möglichkeit, ihre Ware zur prüfen, bevor die Zahlung fällig wird. Der Dienst sei sowohl für Händler als auch für Verbraucher nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden und könne bei einem Einkaufswert bis zu 1.000 Euro genutzt werden.

PayPal hatte im vergangenen Jahr mitgeteilt, sein "Später Bezahlen"-Angebot ausweiten zu wollen. Bisher konnten Verbraucher ihre Produkte und Dienstleistungen entweder sofort oder nach 14 Tagen bezahlen. Auch eine Ratenzahlung bietet das Unternehmen an, dessen Laufzeiten in den vergangenen Monaten erweitert wurden.

"Die Kundenansprüche an das Kauferlebnis beim Onlineshopping sind während der Pandemie gestiegen, sagt Jörg Kablitz, Managing Director PayPal DACH. Kunden erwarteten "einen reibungslosen und an ihre Bedürfnisse angepassten Kaufvorgang sowie Auswahl und Flexibilität - auch beim Bezahlen", so Kablitz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
LKA warnt vor gefälschter Mail der Bundesregierung
PayPal

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website