Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternetNews und Tipps

Welle der Hilfsbereitschaft nach Bombenanschlag bei Twitter


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRückruf bei Aldi wegen Listerien-KeimenSymbolbild für ein VideoBohlen blamiert sich bei KolleginSymbolbild für einen TextSchiedsrichter poltert nach PokalspielSymbolbild für einen Text"Der mit dem Wolf tanzt"-Star verhaftetSymbolbild für einen TextPanne bei der "Tagesschau"Symbolbild für einen TextVor Bayern-Spiel: PSG bangt um Top-StarSymbolbild für einen Text5.000 Jahre alte Kneipe entdecktSymbolbild für einen TextSportverband verbietet Tom-Jones-HitSymbolbild für einen TextBoeing 747: Besondere Geste von PilotenSymbolbild für einen TextBeliebte Serie wird neu aufgelegtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin posiert oben ohneSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Kultshow geht es an den KragenSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Welle der Hilfsbereitschaft läuft bei Twitter

t-online, hd

23.05.2017Lesedauer: 1 Min.
Tote und Verletzte bei Konzert in Manchester
Tote und Verletzte bei Konzert in Manchester (Quelle: Peter Byrne/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Bombenanschlag in Manchester läuft eine Welle der Hilfsbereitschaft durch die sozialen Netze. Viele Menschen vor Ort boten spontan Hilfe an. Unter dem Hashtag #roomformanchester twitterten sie Hilfsangebote für Konzertbesucher. Auch nach Vermissten wird noch gesucht.

Vor allem Kinder und Jugendliche hatten das Konzert von US-Star Ariana Grande besucht, auf das ein Bombenanschlag verübt wurde, bei dem laut Polizei Manchester mindestens 22 Menschen ums Leben kamen und 59 verletzt wurden. Laut der Polizei handelte es sich um einen Selbstmordanschlag, der Täter sei unter den Toten.

Die Bahngesellschaft Northern Railway stellte der Zugverkehr zum Victoria-Bahnhof in Manchester, der unter der Arena liegt, vorübergehend ein. Das führte zu einem Verkehrschaos rund um die Halle.

Der "Guardian" berichtet. dass viele Menschen nicht gewusst hätten, wie sie nach Hause kommen sollten. Taxifahrer hätten spontan kostenlose Mitfahrten angeboten. Auch Angebote für Schlafplätze, Essen und Trinken waren auf Twitter zu finden.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ein Hotel in der Nähe der Arena soll nach Berichten über 60 Kinder aufgenommen haben, die in dem Chaos von ihren Eltern getrennt wurden:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auch nach Vermissten wird unter dem Hashtag #roomformanchester gesucht:

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
PolizeiTwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website