Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Beim Filmkauf gibt es Streaming gratis dazu

Filme auf DVD und Blu-Ray  

Beim Filmkauf gibt es Streaming gratis dazu

29.06.2017, 19:18 Uhr | hd, t-online.de

Beim Filmkauf gibt es Streaming gratis dazu. Filme am Laptop zu sehen, wird immer beliebter. Auch ohne Laufwerk soll das nun mit gekauften Scheiben klappen. (Quelle: imago images/Symbolbild)

Filme am Laptop zu sehen, wird immer beliebter. Auch ohne Laufwerk soll das nun mit gekauften Scheiben klappen. (Quelle: Symbolbild/imago images)

Wer einen Film auf DVD oder Blu-ray kauft, findet ab sofort immer öfter einen "Ultraviolet-Code" in der Packung. Mit diesen kann er auf einem Online-Portal den Film kostenlos streamen und auf Laptops, Tablets und Smartphones beliebig oft ansehen. 

Dazu muss der Code, der sich in der Film-Box befindet, auf der Entertainment-Plattform "Juke" oder "Ultraviolet" freigeschaltet werden. Die Juke Entertainment GmbH ist einer Tochterfirma von Mediamarkt Saturn Deutschland. 

UV-Codes finden sich in vielen neuen DVDs und Blu-rays der großer Hollywood-Studios. Dazu gehören unter anderem Sony Pictures, Universal und Warner, nicht aber Disney und Pixar.

DVDs in SD, Blu-ray in HD

Käufer von DVDs bekommen den Stream in SD-Qualität, Inhalte einer Blu-ray sind in HD-Qualität verfügbar. Ohne Aufpreis.Für die Nutzung wird ein Juke-Konto oder ein Ultraviolet-Account benötigt. Nach Eingabe des UV-Codes kann der Film sofort gestartet werden, so der Anbieter.

Auf dem Smartphone klappt das mit der kostenlosens App (für iOS und Android). Auch im Browser können UV-Codes freigeschaltet werden, so der Hersteller. Auch der Wechsel vom Smartphone auf den smarten Fernseher soll nahtlos klappen. Unterstütz werden auch Smart-TVs  von Samsung, LG, Sony, Philips, Panasonic und Googles "Chromecast".

Start wurde mehrfach verschoben

Wie viele Filme zum offiziellen Start, der mehrfach verschoben wurde, mit UV-Code ausgestattet sind, ist noch nicht bekannt. Bei "Juke" können Nutzer aus insgesamt 22.400 Filmen und Serien wählen und diese digital kaufen oder leihen. Neben Musik (46 Millionen Tracks), sind hier auch über 1,5 Millionen E-Books und 4.200 Spiele und Programme verfügbar.

Der Anteil der Filme, die bei Media Markt und Saturn auf DVDs und Blu-Rays verkauft werden, liegt immer noch bei über 80 Prozent. Der Rest geht als digitale Downloads oder Streams an die Kunden. Juke tritt unter anderem gegen US-Streaming-Portale wie Netflix und Amazon Prime an, die monatliche Film-Flatrates und eigene Serien bieten. Eine solchen Film-Flatrate hat Juke nicht im Programm.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal