Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternetNews und Tipps

Händler bieten lebensechte Kinder-Sexpuppen auf Amazon


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchwerer Unfall – Bundesstraße gesperrtSymbolbild für einen TextDas ist die Ehefrau von Markus LanzSymbolbild für einen TextWM-Aus für deutschen SchiedsrichterSymbolbild für einen TextTaliban: Erste öffentliche HinrichtungSymbolbild für einen TextBericht: EU will Kadyrow-Clan sanktionierenSymbolbild für einen TextRennfahrer verliert FührerscheinSymbolbild für einen TextEx-ZDF-Moderator bekommt RTL-ShowSymbolbild für einen TextLegendärer Co-Trainer beendet KarriereSymbolbild für einen TextDie "maischberger"-Gäste heuteSymbolbild für einen TextKiKa-Moderator wurde rausgeworfenSymbolbild für einen TextMarcus R.: "Meine Taten sind abscheulich"Symbolbild für einen Watson TeaserMotsi Mabuse irritiert mit neuem VideoSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Amazon stoppt Handel mit Kinder-Sexpuppen

t-online, Helge Denker

01.09.2017Lesedauer: 2 Min.
Diese kindliche Sexpuppe kostet rund 1600 Euro.
Diese kindliche Sexpuppe kostet rund 1600 Euro. (Quelle: Amazon.de/Hersteller-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Über den Online-Marktplatz von Amazon werden in Deutschland lebensnahe Sexpuppen angeboten, die minderjährigen Mädchen gleichen. Der Internethändler kündigte am Freitag an, die entsprechenden Angebote zu löschen. Bis Sonntag Abend waren sie online verfügbar.

Bei Amazon gibt es verschiedene Kinder-Sexpuppen zu kaufen. Einige sind nur 1,10 Meter groß und gleichen kleinen Mädchen. "Der Zoll in Deutschland lässt die Lieferungen aus Asien passieren, weil es keine gesetzliche Regelung dafür gibt", berichtet die "Berliner Morgenpost". Die Preise liegen zwischen 199 und 1600 Euro.

Es gibt bei Amazon Marketplace über hundert Sexpuppen. Darunter finden sich etwa ein halbes Dutzend, die minderjährigen Mädchen nachempfunden sind. Laut Morgenpost finden sich hier sogar "Babypuppen mit offenem Mund". Diese werden Kunden von Amazons Empfehlungs-Algorithmus vorgeschlagen.

Kinder-Sex-Puppen nicht illegal?

Kinder-Sex-Puppen sind laut Experten in Deutschland nicht illegal. Sie seien keine pornografische Darstellung und damit kein Tatgegenstand im Sinne des Gesetzes, erklärte ein Zoll-Sprecher der Morgenpost. Im Gesetz werden sie schlicht nicht erwähnt.

Angebote wie diese finden sich auf Amazon Plattform "Marketplace".
Angebote wie diese finden sich auf Amazon Plattform "Marketplace". (Quelle: Amazon.de/Hersteller-bilder)

Kinderschützer sind von dem Verkauf der kindlichen Puppen entsetzt. Sie fordern Amazon auf, den Verkauf zu stoppen und kritisieren, dass "davon ein das Signal ausgehe, dass Mädchen zu Sexualobjekten gemacht werden könnten". Die Benutzung solcher Puppen könne "die Hemmschwelle bei Pädophilen sinken lassen", befürchten britische Kinderschützer.

Amazon bietet die Online-Plattform

Die kindlichen Sexpuppen werden nicht von Amazon selbst, sondern über deren Plattform von diversen Drittanbietern verkauft. Hier muss Amazon erst handeln, wenn die Firma Kenntnis von illegalen Angeboten bekommt.

Die Anbieter geben im Beschreibungstext keine Hinweise auf das Alter, Allerdings werden körperliche Merkmale wie Körbchengröße und Körperöffnungen genau beschrieben. Auch zoombare Detailfotos sind zu finden.

Amazon entfernt alle Angebote nach Berichten

Ein Sprecher von Amazon Deutschland erklärt t-online,de, das Marketplace-Verkäufer verpflichtet sind, sich an die Verkaufsbedingungen zu halten. "Erlangen wir Kenntnis über einen Verstoß unserer Verkaufsbedingungen, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen, die unter Umständen die Schließung des Verkäufer-Kontos beinhalten können."

Der Sprecher betonte. dass solche Produkte nicht mehr bei Amazon erhältlich sein werden. Bis Sonntag Abend waren sie auf Amazon Marketplace zu finden.

In den Amazon-AGBs finden sich genaue Hinweise, welches Sex-Spielzeug auf der Plattform gehandelt werden darf und welches nicht. Verboten sind danach unter anderem "Kinder- und Jugendpornografie".

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
AmazonBerliner MorgenpostDeutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website