• Home
  • Themen
  • Berliner Morgenpost


Berliner Morgenpost

Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige Kritik

Berliner Morgenpost

Berliner Polizei bald mit Jetskis auf dem Wasser unterwegs

250 PS und 90 km/h: In der Hauptstadt fährt die Polizei bald mit Jetskis auf der Spree, der Havel und dem Landwehrkanal.

Ein Jetski der italienischen Polizei (Archivbild): Auch in Berlin solle Polizisten bald über das Wasser flitzen.

Prinzessin Madeleine von Schweden sorgt immer wieder für Negativschlagzeilen. Die Tochter von König Carl XVI. Gustaf hat sich auf der Beliebtheitsskala nach unten manövriert. Ist sie selbst schuld?

Madeleine von Schweden: Sie feiert ihren 40. Geburtstag in den USA.

Der Tankrabatt der Bundesregierung zum 1. Juni soll Autofahrer in Deutschland entlasten. Doch kurz vor seiner Einführung steigen die Spritpreise wieder an – nicht nur in Berlin. Nun beobachtet sogar das Bundeskartellamt die Lage.

Eine Tankstelle in Berlin (Archiv): Hier könnten die Spritpreise zunächst hoch bleiben.

Früher Stau und stockender Verkehr, heute nur noch Radfahrer und Fußgänger: Die Friedrichstraße in Berlin ist Testgelände für eine autofreie Straße. Das Projekt ist aber teuer: Die Kosten belaufen sich jetzt schon auf über 200.000 Euro.

Ein Radfahrer auf der autofreien Friedrichstraße (Archivbild): Nicht jeder ist über das Projekt mitten in Berlin erfreut.

Fahrräder, E-Scooter und Co. sollen in Berlin bald noch zugänglicher sein. Die BVG möchte durch neue Kooperationen ein breiteres Angebot ermöglichen: Doch dafür gibt es Voraussetzungen.

Symbolfoto Das Logo von Jelbi wird auf eiDas Logo der Jelbi-App (Symbolfoto): Das Angebot der Mobilitätsplattform der BVG soll erweitert werden.nem Smartphone angezeigt Berlin 27 02 2019 Berlin Deut

Der schwarze Opernsänger Jeremy Osborne behauptet, in Berlin von Fahrkartenkontrolleuren rassistisch beleidigt und verletzt worden zu sein. Nun hat er die BVG verklagt – nach dem Antidiskriminierungsgesetz. 

Eine U-Bahn fährt in einen Berliner Bahnhof ein (Symbolbild): Immer wieder kommt es zu Vorwürfen gegen Berliner Ticketkontrolleure.

Die traditionelle Demonstration am Abend des 1. Mai in Berlin soll laut Polizei auf eine teilweise geänderte Strecke durch mehrere Seitenstraßen in Neukölln ausweichen. Auf der ...

t-online news

Ungewöhnliche Szenen am Ku'damm: Statt dutzenden Shoppern tummeln sich dort hunderte Rock-Fans. Ein junger Musiker plante ein Spontan-Konzert auf dem Dach eines Kaufhauses – und prompt kam die Polizei.

Indie-Rocker Yungblud (Archivfoto): In Großbritannien schon ein Star. Und in Berlin für zumindest einen Abend auch.

Linke und SPD wollen trotz Ukraine-Krieg an den Plänen zur Rekommunalisierung des Gasnetzes festhalten. Ihr Argument: Ohne integrierten Netzbetrieb in öffentlicher Hand keine effektive Energiewende.

Berliner Abgeordnetenhaus (Archivbild): Wie geht es mit der Gasversorgung Berlins weiter?

Das Interesse an dem im Sommer 2019 gestarteten Förderprogramm des Senats "1000 Grüne Dächer" hält sich in Grenzen. Bis Ende Februar seien erst für 19 entsprechende Vorhaben ...

t-online news

Seit Jahren ist sie in Berlin umstritten – und nun abgesagt. Der antisemitische Al-Kuds-Demonstration findet in diesem Jahr in der Hauptstadt nicht statt. Wieso? Das ist ungewiss, Grund könnte aber ein neues Gesetz sein.

Al-Kuds-Tag in Berlin

Knapp 100 Tage nach der Bildung der Landesregierung verliert Berlins Regierende Bürgermeisterin Giffey in der Bevölkerung an Zustimmung – besonders Anhänger des Koalitionspartners Linkspartei zeigen sich unzufrieden.

Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey (SPD), in der Bundespressekonferenz (Archivbild): Giffey verliert bei der Bevölkerung an Zustimmung.

Die Berliner Eismanufaktur Florida Eis will in Schönebeck in Sachsen-Anhalt eine Eisfabrik bauen. An dem neuen Standort könnten perspektivisch bis zu 250 Menschen beschäftigt ...

t-online news

Seit Tagen sorgen Klimaaktivisten in Berlin und anderen Städten für Stau. Sie blockieren Straßen und ziehen so den Unmut von Autofahrern auf sich. Werden einige von ihnen festgenommen, machen andere weiter.

Klimaaktivisten blockieren im Morgengrauen eine Berliner Autobahn: Auf der Straße wurden zudem noch brauchbare Lebensmittel verteilt, die Supermärkte zuvor entsorgt haben sollen.

Berlins Kultursenator Klaus Lederer hat sich gegen eine Umbenennung von Straßen ausgesprochen, die nach Martin Luther oder Richard Wagner benannt sind. "Wir sollten uns fragen, ...

Berlins Kultursenator Klaus Lederer (Linke)

Ein Erdbeben der Stärke 6,2 hat den Inselstaat Tonga erschüttert. Bisher wurden keine Verletzten gemeldet. Auch besteht keine akute Tsunamigefahr. Tonga leidet weiter unter den Folgen des Vulkanausbruchs.

Ein Satellitenbild zeigt Inseln von Tonga vor der Vulkaneruption (Archivbild): Nun erschütterte ein starkes Erdbeben den Inselstaat.

Verwandte Themen


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website