• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Facebook
  • Macht Facebook bald Tinder Konkurrenz?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPolizei erschoss 16-Jährigen mit MPSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich weiter zügigSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextDas ist die billigste TankketteSymbolbild für einen TextMax Kruse wütet wegen PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für einen TextBVB-Bus rammt Auto – Besitzer sauerSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextKinderwagen-Attacke auf Polizistin: UrteilSymbolbild für einen TextVermisster Fest-Besucher: neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Star: Neue Vorwürfe von Ex-FreundinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Macht Facebook bald Tinder Konkurrenz?

t-online, jub

08.09.2017Lesedauer: 1 Min.
Facebook Messenger Logo
Für den Facebook Messenger wird momentan anscheinend eine neue Funktion getestet. Sie ähnelt der Dating-App Tinder. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Offensichtlich testet Facebook eine neue Funktion für seinen Messenger, um Freunde im Netzwerk näher zusammen zu bringen. Das Prinzip erscheint dabei allzu bekannt – von der Dating-Plattform Tinder.

Es scheint sich nur um einen kleinen, regional begrenzten Test zu handeln, doch er könnte – bei erfolgreichem Verlauf – bald weltweit zu einer neuen Funktion im Messenger von Facebook führen. Das Prinzip ist recht simpel und erinnert an die erfolgreiche Dating-App Tinder. Nutzer erhalten Bilder ihrer Freunde eingeblendet und bekommen eine einfache Frage gestellt: "Wollen Sie <Name> diese Woche treffen?"

Facebook
Test einer neuen Facebook-Funktion in Kanada. Jacob Dubé von der Webseite Motherboard gehörte zufällig zu den Ausgewählten. (Quelle: Jacob Dubé, Motherboard)

Die andere Person bekommt von ihrer Antwort nichts mit, solange nicht beide Seiten mit "ja" geantwortet haben. Ob sich auf diese Weise einfach alte Freundschaften wiederbeleben lassen oder heimliche Zuneigungen im Freundeskreis offenbaren, bleibt offen. Der Spielraum ist deutlich weiter gefasst als bei Tinder und kann romantischer oder rein freundschaftlicher Natur sein.

Der große Unterschied zu Dating-Plattformen ist, dass nur Personen aus dem bereits eingetragenen Freundeskreis vorgeschlagen werden – es gibt also keine Möglichkeit neue Menschen kennen zu lernen. Der Journalist Jacob Dubé gehört zu den wenigen Auserwählten in der Region von Toronto, Kanada, die für den Test ausgesucht wurden und schreibt von seinen Erfahrungen auf der englischsprachigen Webseite Motherboard, die zum Vice-Netzwerk gehört. Die neue Funktion hat ihm durchaus gefallen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FacebookKanada

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website