• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Testverkauf steht bevor: Ikea erw√§gt M√∂belverkauf auf Amazon


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextItalienischer Multimilliard√§r ist totSymbolbild f√ľr einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild f√ľr einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild f√ľr einen TextZu Guttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild f√ľr einen TextLucien Favre hat einen neuen JobSymbolbild f√ľr einen TextBericht: USA liefern RaketenabwehrsystemSymbolbild f√ľr einen TextCathy Hummels befeuert Ger√ľchteSymbolbild f√ľr einen TextMercedes: Ende f√ľr beliebtes ModellSymbolbild f√ľr einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild f√ľr ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild f√ľr einen TextNeuk√∂lln: Massenschl√§gerei in FreibadSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserAirport-Mitarbeiter warnt vor "Juli-H√∂lle"Symbolbild f√ľr einen TextJetzt testen: Was f√ľr ein Herrscher sind Sie?

Ikea erwägt Möbelverkauf auf Amazon

Von dpa
13.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Logo von Ikea (Symbolbild): Der Konzern erwägt, Waren auf Onlineplattformen wie Amazon anzubieten.
Das Logo von Ikea (Symbolbild): Der Konzern erwägt, Waren auf Onlineplattformen wie Amazon anzubieten. (Quelle: /getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ikea-Kunden k√∂nnten M√∂bel des Konzerns schon bald auf Onlineplattformen wie Amazon kaufen. Derzeit pr√ľfe Ikea diesen Schritt. Auch ein Testverkauf soll bald starten.

Der M√∂belh√§ndler Ikea pr√ľft den Verkauf von Produkten bei anderen Onlineh√§ndlern wie Amazon oder Alibaba. Das sagte der Chef der niederl√§ndischen Holdinggesellschaft Inter Ikea, Torbj√∂rn L√∂√∂f, der Zeitung "Financial Times" am Mittwoch. Nachdem die Planungen l√§nger als erwartet gedauert h√§tten, stehe der erste Testverkauf nun bevor.


Amazon-Pakete: Das bekamen t-online.de-Nutzer

Amazon-Kunden berichteten √ľber mysteri√∂se Pakete, die bei ihnen eintreffen. In diesen liegen verschiedene Gegenst√§nde: Von Kosmetikartikeln bis hin zu Smartphones. Das Problem an der Sache: Bestellt haben die Kunden die Dinge nicht. Alle Infos zu diesem Vorfall finden Sie hier. Auch t-online.de-Nutzer haben solche Pakete erhalten. In unserer Fotoshow sehen Sie, was in den Paketen steckte.
Ein Nutzer berichtet per E-Mail, dass er "vor einiger Zeit" ein kleines Schweizer Taschenmesser erhalten hatte. Als Reaktion meldete er sich bei Amazon und schickte die Ware zur√ľck. Nach vier Wochen kam sie jedoch wieder bei ihm an. Diesmal lag ein Zettel bei, "mit der Unbestimmbarkeit zum Konto". Der Amazon-Support sagte diesmal zum Mann, dass er das Taschenmesser behalten durfte. Gegenwert: etwa 13 Euro. (Symbolbild)
+6

Zudem k√∂nne man sich den Aufbau einer branchenweiten Online-Plattform gut vorstellen. Ikea befinde sich aber noch nicht in Gespr√§chen mit Rivalen, betonte L√∂√∂f. "Man bestimmt gerne sein eigenes Schicksal, wenn man also die Gr√∂√üe und die M√∂glichkeit hast, dann passt das", sagte L√∂√∂f. Dabei hob er den Online-Modeh√§ndler Zalando als positives Beispiel f√ľr eine solche Plattform hervor.

Ikea steckt mitten in einem umfassenden Konzernumbau. Das Unternehmen testet Leasing-Konzepte f√ľr M√∂bel, au√üerdem sind kleinere Filialen in Innenst√§dten geplant. Zudem arbeitet Ikea an seiner Online-Strategie. Neben anderen Absatzm√∂glichkeiten will der M√∂belh√§ndler auch die eigene Webseite verbessern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Giffey f√§llt auf falschen Klitschko rein ‚Äď Twitter-Nutzer reagieren
AmazonIKEAInter Mailand

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website