• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Vorsicht!! Diese Telefonnummern sollten Sie am besten blockieren


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextItalienischer Multimilliardär ist totSymbolbild für einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild für einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild für ein VideoHier drohen kräftige GewitterSymbolbild für einen TextHelene singt für SchraubenmilliardärSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild für einen TextKendall Jenner splitterfasernacktSymbolbild für ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild für einen TextDiese 18 Apple-Geräte sollen 2022 kommenSymbolbild für einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild für einen Watson TeaserPietro spricht über "Trennung des Jahres"Symbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Diese Telefonnummern sollten Sie am besten blockieren

Von t-online, avr

Aktualisiert am 03.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone (Symbolbild): Spam-Nummern können Sie blocken.
Eine Frau schaut auf ihr Smartphone (Symbolbild): Spam-Nummern können Sie blocken. (Quelle: Panthermedia)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Spam kann Nutzer nicht nur per Mail, sondern auch per Telefon erreichen. Vor welchen betrĂĽgerischen Telefonnummern Sie sich aktuell hĂĽten sollten, zeigen wir hier.

Nutzer sollten sich vor sogenannten Spam-Anrufen hüten. Dabei melden sich Personen – oft im Namen von Firmen –, um Usern beispielsweise neue Verträge anzudrehen. Manchmal geht es auch um Gewinnspiele, in anderen Fällen sollen Nutzer in Kostenfallen gelockt werden.


Vorsicht vor diesen Phishing-Nachrichten im August.

Immer wieder versuchen BetrĂĽger, Nutzer mit Phishing-Mails reinzulegen. In dieser Fotoshow zeigen wir aktuelle Betrugsnachrichten.
Besonders beliebt sind Nachrichten in Namen von Amazon. In manchen Fällen wird vor angeblich verdächtigen Kontoaktivitäten gewarnt.
+9

Wer einen Anruf von einer unbekannten Nummer erhält, kann im Internet auf Websites wie Tellows.de, anrufer-bewertung.de oder Cleverdialer.de mehr Informationen zur Nummer finden. Clever Dialer veröffentlicht zudem regelmäßig eine Liste mit aktuellen Nummern, vor denen sich Nutzer hüten sollten. In diesem Artikel zeigen wir aktuelle Warnungen und erklären, wie Sie sich vor Spam-Nummern schützen können.

Vorsicht vor diesen Nummern

Clever Dialer warnt fĂĽr den Zeitraum August vor folgenden Nummern:

  • 0451160897620 (Andere)
  • 08002007591 (Andere)
  • 089125031511 (Kostenfalle)
  • +447979664723 (Kostenfalle, Vereinigtes Königreich)
  • +4351258078217 (Andere, Ă–sterreich)
  • 040431970794 (Andere)
  • 01639560410 (Andere)
  • 08221274071 (Kostenfalle)
  • 08221274070 (Kostenfalle)
  • 08999727961 (Beratung)

Im August macht Clever Dialer vor allem auf Spam-Anrufe von einer Lübecker Nummer aufmerksam: 0451160897620. Der Anrufe drohe mit "fälligen Geldforderungen" und fordere eine Bankverbindung. Bei der Nummer 08002007591 gibt sich ein Anrufer als PayPal-Mitarbeiter aus.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland gerät mit Schuldenbegleichung in Verzug
Prüfender Blick (Symbolbild): Russlands Präsident Putin sieht die Gründe für eine mögliche Zahlungsunfähigkeit seines Landes in der Verantwortung des Westens.


Auf Anfrage von t-online.de erklärt Clever Dialer, dass die Rufnummern aus eingehenden Anrufen mithilfe der Clever-Dialer-App ermittelt wurden. Die App sammele dazu anonymisiert Daten, konkrete Informationen zu Nutzern erfasse Clever Dialer nicht, so das Unternehmen. Ob die Nummern noch aktiv seien, kann Clever Dialer nicht sagen, aber es sei wahrscheinlich. Auf der Website von Clever Dialer können Nutzer zudem aktuelle Warnungen einsehen.

Wie Sie Spam-Nummern melden können

Wenn Sie Spam-Anrufe erhalten, können Sie die Nummer der Bundesnetzagentur melden. Die Behörde kann dann eine Strafe aussprechen oder auch Nummern sperren lassen. Wie Sie Nummern der Bundesnetzagentur melden können und was Sie dabei beachten müssen, lesen Sie hier.

Für eine Beschwerde benötigt die Bundesnetzagentur präzise Angaben. Betroffene sollten sich merken, was im Anruf beworben wird, und vor allem die Telefonnummer des Anrufers notieren. Auch die Art und Weise der Gesprächsführung ist relevant, weil sie sich auf die Höhe eines Bußgeldes auswirken kann. Beschwerden sind per E-Mail, Online-Formular oder auch postalisch per Formular-Ausdruck möglich.

Auf der Seite der Bundesnetzagentur finden Sie verschiedene Optionen fĂĽr Beschwerden und Weiterleitungen von Online-Formularen, darunter auch "Unerlaubte Telefonwerbung". Klicken Sie hier, um zur Seite zu gelangen.

Eine weitere Betrugsmasche im Bereich Telefonie ist das sogenannte SIM-Swapping. Hier ĂĽberlisten Kriminelle Sicherheitsmechanismen von Mobilfunkanbietern und kommen so an Daten von Nutzern auf deren SIM-Karte. Mehr dazu lesen Sie hier.

Hinweis: Das Portal t-online.de ist ein unabhängiges Nachrichtenportal und wird von der Ströer Digital Publishing GmbH betrieben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
BundesnetzagenturSpamĂ–sterreich

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website