t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalInternet

Vorsicht: Diese Android-Apps spionieren Bankdaten aus


Sofort löschen
Vorsicht: Diese Android-Apps spionieren Bankdaten aus

Von t-online, blu

11.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Logo von Google Play Store wird auf Handy angezeigt.Vergrößern des BildesGoogle Play Store: Sicherheitsforscher haben in mehreren Android-Apps Malware entdeckt. (Quelle: imagebroker/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sicherheitsforscher haben im Google Play Store mehrere Apps entdeckt, die heimlich Bankdaten auslesen. Die Experten empfehlen, die Anwendungen sofort zu löschen.

Sie tarnen sich als harmlose Media-Player-, VPN- oder Barcode-Scanner-Apps. Doch in den Android-Anwendungen versteckt sich gefährliche Schadsoftware, die sensible Daten auslesen und sogar das komplette Smartphone lahmlegen kann.

Apps spionieren Bankdaten aus

Sicherheitsexperten der Firma Checkpoint Security haben jetzt acht dieser Malware-Apps im Google Play Store ausfindig gemacht. Konkret handelt es sich dabei um folgende Anwendungen:

  • Cake VPN
  • Pacific VPN
  • eVPN
  • BeatPlayer
  • QR/Barcode Scanner Max
  • QRecorder
  • Music Player
  • tooltipnatorlibrary

Die Sicherheitsforscher haben in den Apps die Malware "Clast82" entdeckt, über die Cyberkriminelle mithilfe von Banking-Trojanern heimlich Bankdaten ausspionieren und schlimmstenfalls die Kontrolle über das Smartphone übernehmen können.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Experten empfehlen, Apps zu löschen

Dabei gehen die Kriminellen perfide vor: Mithilfe kopierter Open Source-Software konnten sie die gewöhnlich wirkenden Apps zunächst an den Sicherheitsmechanismen von Google vorbeischleusen und im Google Play Store anbieten. Erst nach der Installation wird die Malware aktiv und lädt im Hintergrund Banking-Trojaner wie beispielsweise "AlienBot" herunter, mit der Kriminelle schließlich Zugangsdaten für das Online-Banking auslesen können.

Laut Checkpoint Security wurden alle betroffenen Apps von Google mittlerweile aus dem Play Store verbannt. Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass die Entwickler die Apps erneut im Playstore unterbringen können oder Nutzer die App noch auf ihrem Smartphone nutzen. Befindet sich eine der besagten Apps auf Ihrem Smartphone, sollten Sie diese deswegen umgehend löschen, empfehlen die Sicherheitsexperten.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website