Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit >

Internetabzocke: Frau erhielt Äpfel statt Notebook

Internetauktion: Frau erhielt Paket mit Äpfeln statt Notebook

15.01.2013, 14:26 Uhr | dpa

Internetabzocke: Frau erhielt Äpfel statt Notebook. Eine Kiste voller Äpfel. (Quelle: imago/Frank Müller)

Lauter Äpfel fand eine Frau in einem Paket, in dem sie ein Notebook erwartete. (Quelle: imago/Frank Müller)

Nichts als Äpfel hat eine 42-jährige Frau aus Salzgitter in einem Paket gefunden, das eigentlich ein Notebook enthalten solle. Kurz vor Weihnachten hatte die Frau aus Salzgitter bei einer Ebay-Auktion ein Notebook ersteigert und dafür rund 230 Euro bezahlt. Als das Paket am Montag bei ihr eintraf, enthielt es jedoch lediglich eine Kiste voller Äpfel.

Mit dem Karton als Beweismaterial sei die 42-Jährige auf der Wache erschienen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Frau habe keinen Apple-Laptop, sondern einen Computer einer anderen Marke ersteigert. Wie Polizeisprecherin Sabine Goldfuß der Salzgitter Zeitung sagte, würden Betrügereien dieser Art etwa einmal pro Monat in Salzgitter angezeigt. Häufig werde minderwertige oder falsche Ware geschickt oder die Ware gleich ganz unterschlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Sicherheit

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: