• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Sicherheit
  • Lebensmittelh√§ndler Tegut meldet Hackerangriff: Waren k√∂nnten knapp werden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextEM-Aus f√ľr Weltfu√üballerinSymbolbild f√ľr einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f√ľr einen TextUS-Sch√ľtze: Siebenfache MordanklageSymbolbild f√ľr einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f√ľr einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f√ľr einen TextNicky Hilton ist Mutter gewordenSymbolbild f√ľr einen TextSpanische K√∂nigin hat CoronaSymbolbild f√ľr einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f√ľr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f√ľr einen TextWilliams' Witwe enth√ľllt DetailsSymbolbild f√ľr einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserFC Bayern vor n√§chstem Transfer-HammerSymbolbild f√ľr einen TextSpielen Sie das Spiel der K√∂nige

Lebensmittelhändler Tegut meldet Hackerangriff

Von t-online, str

Aktualisiert am 26.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Lebensmittelhändler Tegut: Hacker haben die IT-Systeme des Unternehmens angegriffen.
Lebensmittelhändler Tegut: Hacker haben die IT-Systeme des Unternehmens angegriffen. (Quelle: Fotostand/Freitag)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Gefahr durch Hackerangriffe auf Unternehmen hat nach Einschätzung vieler Experten in der Corona-Pandemie zugenommen. Nun hat es auch den Lebensmittelhändler Tegut aus Fulda getroffen. Das Unternehmen bereitet seine Kunden auf Einschränkungen vor.

Beim Lebensmittelh√§ndler Tegut hat es einen Hackerangriff gegeben. Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens vom Sonntag hervor, √ľber die auch die "Fuldaer Zeitung" berichtet. Tegut hat seinen Hauptsitz in der hessischen Stadt.

Waren könnten knapp werden

Den ver√∂ffentlichten Informationen zufolge sollen Unbekannte einen Angriff auf das IT-Netzwerk des Lebensmittelh√§ndlers ver√ľbt haben. Die Systeme seien daraufhin heruntergefahren und vom Netz genommen worden, hei√üt es in der Pressemitteilung. Auch die Sicherheitsbeh√∂rden wurden √ľber den Vorfall informiert.

Da auch Teile der internen Logistik-Software von der Abschaltung betroffen seien, k√∂nne es "vereinzelt zu Engp√§ssen bei der Warenverf√ľgbarkeit kommen", teilte das Unternehmen mit. Au√üerdem k√∂nnten vor√ľbergehend keine Anfragen per E-Mail entgegengenommen werden, da auch der E-Mail-Server vom Netz genommen worden sei. Dar√ľber hinaus gebe es f√ľr Kunden "aktuell keine Beeintr√§chtigungen".

Hackerangriffe auf deutsche Firmen nehmen zu

Mit dem Hackerangriff auf den Zeitungsverlag Madsack hatte es zuvor am Freitag einen weiteren prominenten Fall in der deutschen Unternehmenswelt gegeben. Dort hat das Landeskriminalamt in Niedersachsen die Ermittlungen aufgenommen.

Die Gefahr durch Cyberangriffe auf Unternehmen hat in der Corona-Pandemie nach Einsch√§tzung von Experten massiv zugenommen. Hintergrund ist, dass die Firmen mehr denn je auf digitale, √ľber das Internet verbundene Anwendungen angewiesen sind. Dadurch ergeben sich mehr Schwachstellen und potentielle Angriffspunkte. Hacker nehmen in ihren Phishingmails zum Teil gezielt Mitarbeiter im Homeoffice ins Visier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Google schlie√üt vier Sicherheitsl√ľcken in Chrome
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
FuldaHackerHackerangriff

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website