Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Die Stiftung Warentest testet 20 Smartphones.

Stiftung Warentest: aktuelle Handys  

Smartphone-Mittelklasse mit Akku-Ausdauer

28.04.2017, 15:23 Uhr | AS, Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest testet 20 Smartphones. . Testsieger bei der Stiftung Warentest: Samsung Galaxy A5 (Quelle: Axel Schoen)

Testsieger bei der Stiftung Warentest: Samsung Galaxy A5 (Quelle: Axel Schoen)

Stiftung Warentest testet 20 neue Smartphones. Der Vergleich zeigt, dass einige der rund 300 Euro teuren Mobiltelefone mit doppelt so teuren Flaggschiffen gut mithalten können.

Zuerst die gute Nachricht: Im Test der Stiftung Warentest erwiesen sich viele Geräte als Marathon-Läufer, deren Akku sehr lange durchhielt. Bei den günstigen Modellen ist zwar meist der Speicherplatz knapp bemessen, dieser lässt sich aber problemlos durch Speicherkarten erweitern.

Testsieger bei der Stiftung Warentest: Samsung Galaxy A5 (Quelle: Axel Schoen)Testsieger bei der Stiftung Warentest: Samsung Galaxy A5 (Quelle: Axel Schoen)

Testsieger Samsung Galaxy A5

Testsieger ist das neue Samsung Galaxy A5 für rund 420 Euro. Auf Platz zwei landet das "Phablet" (Mischung aus Tablet und Smartphone) Blackberry DTEK 60 für 540 Euro. Das mit Modulen erweiterbare Moto T Play für 430 Euro erreicht den dritten Platz.

Sony Xperia X Compact erhält die Testnote "Gut" von Stiftung Warentest (Quelle: dpa/Florian Schuh)Sony Xperia X Compact erhält die Testnote "Gut" von Stiftung Warentest (Quelle: Florian Schuh/dpa)

Allerdings ist nur bei zwei Smartphones das aktuelle Betriebssystem Android 7.1 installiert und zwar bei zwei Geräten mit der Note "Gut": das Sony Xperia XZ für 605 Euro und das Sony Xperia X Compact für 410 Euro. Das Sony Xperia X Compact ist auch gleichzeitig das handlichste Gerät im Test. Der Bildschirm hat nur 11,6 Zentimeter in der Diagonalen.

Preis-Leistungssiger bei Stiftung Warentest ist das LG X Power (Quelle: LG)Preis-Leistungssiger bei Stiftung Warentest ist das LG X Power (Quelle: LG)

Preis-Leistungs-Sieger LG X Power

Für ein solides Smartphone muss man kein Vermögen ausgeben. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet zum Beispiel das LG X Power für 200 Euro mit der Testnote "gut".

Moto Z Play mit vier optionalen Zusatzmodulen (Quelle: imago images/Sanjeev Verma/Hindustan Times)Moto Z Play mit vier optionalen Zusatzmodulen (Quelle: Sanjeev Verma/Hindustan Times/imago images)

Modulares Handy Moto Z Play

Für das Moto Z Play sind vier Zusatzmodule optional erhältlich. Diese haften mit Magneten an der Rückwand des Mobiltelefons. Zur Auswahl stehen eine Akku-Erweiterung, ein Stereo-Lautsprecher von JBL, ein Mini-Projektor und eine Kamera von Hasselblad.

Lesen Sie den ganzen Test in der 05/2017-Ausgabe oder online (kostenpflichtig).

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal