Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneHandy & Smartphone

Retro-Handy Nokia 3310: Wenig Speicher, lange Akkulaufzeit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Pilot ist totSymbolbild für einen TextStalingrad-Rede: Putin droht DeutschlandSymbolbild für einen TextDax geht durch die DeckeSymbolbild für einen TextSkistar teilt beunruhigendes FotoSymbolbild für einen Text"Bergdoktor": Nichts ist, wie es mal warSymbolbild für einen TextGasspeicher: Gute NachrichtenSymbolbild für einen TextPamela Anderson posiert komplett nacktSymbolbild für einen TextFirma will ausgestorbenen Vogel klonenSymbolbild für einen TextBayern verliert Neuschwanstein-ProzessSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextSender streicht Folge von SchlagershowSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum überrascht mit Baby-AnsageSymbolbild für einen TextNiedliche Küken züchten - jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Das Nokia 3310 kehrt nach 17 Jahren zurück

t-online, rk

Aktualisiert am 27.05.2017Lesedauer: 2 Min.
Nokia 3310 Neuauflage 2017
Digitale Entgiftung mit einem "dummen Telefon": Das Nokia 3310 (Quelle: Nokia)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Für viele ist eine Welt ohne Smartphone gar nicht mehr denkbar, es gibt aber auch Mobilfunknutzer, die einfach nur telefonieren. Kein WhatsApp, kein Youtube und kein WLAN-Schnick-Schnack, solch ein Telefon ist heutzutage schwer zu finden.

Nokia hat darin einen Markt erkannt und legte deswegen ein legendäres Handy aus dem Jahr 2000 neu auf. Die Funktionalität ist ohne LTE, 3G und WLAN sehr sparsam. Dafür hält der Akku eine Woche und es gibt ein echtes Tastenfeld mit T9-Texterkennung.

Die verbaute 2-Megapixel-Kamera ist nicht der Erwähnung wert und wer Fotos speichern will, muss dafür den internen 16-Megabyte-Speicher um eine microSD-Speicherkarte ergänzen.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kein Touchscreen, aber ein Monat Standby

Das Display des Nokia 3310 ist mit 2,4 Zoll Diagonale vergleichsweise klein und löst mit 240 x 320 Pixel auch nur sehr gering auf. Mobiles Internet geht beim Nokia 3310 nur im 2G-Netz, das 3310 ist nicht wirklich für mobiles Surfen gedacht.

Ein Opera-Browser findet sich zwar auf dem Gerät, Verbindung und Auflösung eignen sich in der Regel jedoch nicht für die Darstellung von Webseiten. Dafür hat das Nokia 3310 einen UKW-Empfänger und der Akku hält im Standby einen ganzen Monat. Wer das Handy in Maßen nutzt, kommt damit immer noch über eine Woche. Geladen wird per Micro-USB.

Das Spiel Snake auf dem Nokia 3310
Auch das Spiel Snake kehrt zurück (Quelle: giga.de)

Sich der Smartphone-Welt entziehen

Das Nokia 3310 gehört tatsächlich in die Kategorie "dumb phone", übersetzt ein dummes Telefon, welches die Funktionalität von Smartphones vermissen lässt. Für den eingeschränkten Funktionsumfang ist das Nokia 3310 sogar immer noch recht teuer, in der Kategorie findet man schon Mehr für Weniger.

Für die 60 Euro liefert Nokia einen Klassiker, der in seiner Menüführung, dem Tastenlayout und auch mit der Nutzung im Alltag 17 Jahre zurückblickt. Auch für Smartphone-Nutzer könnte ein Ausflug in die Zeit vor dem mobilen Internet als "digitale Entgiftung" im Urlaub oder sogar im Alltag von Nutzen sein. Erreichbar bleiben Sie ja noch.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
YouTube

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website