Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Das taugt das Aldi-Smartphone Medion E 5008

Schnäppchen oder Schrott?  

Das taugt das Aldi-Smartphone Medion E 5008

23.04.2018, 14:56 Uhr | t-online.de, hd

Das taugt das Aldi-Smartphone Medion E 5008. Medion Life E5008: Neues Smartphone, altes Android (Quelle: Hersteller/Medion/Aldi Nord)

Medion Life E5008: Neues Smartphone, altes Android (Quelle: Medion/Aldi Nord/Hersteller)

Ab Donnerstag (19.4.) verkauft Aldi Nord das Android-Handy E5008 mit 5-Zoll-Display für 129 Euro. Der t-online.de-Check klärt, ob es wirklich ein Schnäppchen ist.

Das Smartphone besitzt einen Prozessor mit vier Kernen eines unbekannten Herstellers und eine 13 Megapixel-Rückkamera und eine 5 Megapixel Frontkamera, sowie einen Li-Ionen Akku mit 2.600 Milliampere-Stunden. Es kann zwei Sim-Karten aufnehmen, besitzt keine Simlock-Sperre und kommt ohne Vertrag. Sein HD-Display löst mit maximal 1.280 mal 720 Pixel auf. Das ist nicht überragend, aber ausreichend. Der interne Speicher ist 32 Gigabyte groß und lässt sich erweitern. Der Arbeitsspeicher umfasst drei Gigabyte. Eine microSD-Speicherkarte und eine nano-SIM-Karte teilen sich den zweiten Sim-Kartenschacht. Beide zusammen, Speichererweiterung und zweite SIM-Karte, funktionieren nicht.

Als Betriebssystem kommt das vorletzte Android (7.0, "Nougat") zum Einsatz. Das ist ein Manko, zumal unwahrscheinlich ist, dass es auf das aktuelle "Oreo" (ab 8.0) upgedated werden kann.

Im Netz kann es mit LTE schnell surfen. Auffällig sind ein mittig sitzender Fingerabdrucksensor sowie eine Metallrückwand. Die sorgt auch für etwas mehr Gewicht: insgesamt gut 150 Gramm bringt es auf die Waage. 

"Recht gute Ausstattung, geringer Preis"

Giga.de urteilt: "Insgesamt eine recht gute Ausstattung zum geringen Preis." Negativ fällt den Handy-Experten vor allem die alte Android-Version auf. 

Fazit: Ein Schnäppchen, wenn man auf das neueste Betriebssystem verzichten kann. Als Alternative kommen das Nokia 3 in Frage oder das Motorola G5S, die beide nur geringfügig teurer sind.

Verwendete Quellen:
  • Bericht auf Giga.de



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bis zu 225,- € Gutschrift: digitales Fernsehen
Hier MagentaTV sichern
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Handy & Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018