Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Windows 10 >

Windows 10: Lustiger Effekt räumt den Desktop frei – einmal schütteln, bitte!

Einmal schütteln, bitte!  

Lustiger Effekt räumt den Windows-Desktop frei

24.08.2020, 12:28 Uhr | str, t-online

Windows 10: Lustiger Effekt räumt den Desktop frei – einmal schütteln, bitte!. Windows aufgeräumt: Microsoft hat einen lustigen Schüttel-Effekt in Windows 10 eingebaut.  (Quelle: t-online)

Windows aufgeräumt: Microsoft hat einen lustigen Schüttel-Effekt in Windows 10 eingebaut. (Quelle: t-online)

Wenn sich Browser-Fenster an Browser-Fenster reiht, nebenbei auch noch verschiedene Word-Dokumente, das Mail-Programm und der Datei-Explorer offen sind, wird es Zeit zum Aufräumen. Mit einem Handgriff bringen Sie Ordnung in das Fenster-Chaos. 

Die Maus begleitet Computernutzer schon seit den Achtzigerjahren. Klicken, Ziehen, Scrollen – das sind die typischen Handbewegungen, die wohl jeder Windows-Nutzer tausende Male täglich ausübt. Microsoft hat in sein aktuelles Betriebssystem Windows 10 aber auch ein paar lustige Gestensteuerungen eingebaut. 

So können Nutzer beispielsweise mit einem kräftigen Schütteln, den Desktop frei räumen. Das ist zum Beispiel praktisch, wenn mal wieder viele verschiedene Anwendungsfenster die Sicht verdecken. Außerdem erzeugt es einen lustigen Effekt. Eine andere, etwas unspektakulärere Möglichkeit bietet eine versteckte Schaltfläche in der Taskleiste. Damit können User alle Fenster gleichzeitig minimieren. Den Trick haben wir hier erklärt

Doch zurück zu dem Schüttel-Effekt. So geht's: 

Schnappen Sie sich das Anwendungsfenster, das im Vordergrund bleiben soll am oberen Rand und ziehen Sie es in die Bildschirmmitte. Das kann ein Browser-Tab sein, ein Ordner oder ein Word-Dokument, an dem Sie aktuell arbeiten. Halten Sie die Maustaste gedrückt und bewegen Sie die Maus schnell hin und her, als würden Sie sie schütteln. Alle anderen offenen Fenster verschwinden nun flugs aus dem Blickfeld.

Die Anwendungen wurden nicht geschlossen, nur minimiert. Wenn Sie die Maus ein zweites Mal schütteln, kehrt alles an seinen ursprünglichen Platz zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software > Windows 10

shopping-portal