Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalComputerSoftware

Legendärer Hintergrund: Wie der Windows-XP-Hügel heute aussieht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoPutins Atom-U-Boot entdecktSymbolbild für ein VideoKreml-Kritikerin flieht aus HausarrestSymbolbild für einen TextFix: Deutscher ermittelt im Schach-KrimiSymbolbild für einen TextWindowsupdate: Starker LeistungseinbruchSymbolbild für einen TextHollywoodstar mit 48 Jahren schwangerSymbolbild für einen TextSo sehen Sie Dortmund in Sevilla liveSymbolbild für einen TextDiesel wieder teurerSymbolbild für einen TextMann fährt ohne Lappen zum GerichtSymbolbild für einen TextDie Gäste von Markus Lanz am 5. OktoberSymbolbild für einen TextStuttgarter Aufstiegsheld gestorbenSymbolbild für einen TextAuf der Wiesn "jede Bedienung krank"Symbolbild für einen Watson Teaser"Tagesschau"-Sprecherin kündigt bei ARDSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Wie der Windows-XP-Hügel heute aussieht

Von t-online, avr

Aktualisiert am 01.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Bill Gates 2001 bei der Vorstellung von Windows XP: Der Hintergrund mit dem grünen Hügel war ikonisch für das Betriebssystem.
Bill Gates 2001 bei der Vorstellung von Windows XP: Der Hintergrund mit dem grünen Hügel war ikonisch für das Betriebssystem. (Quelle: UPI Photo)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Microsofts Standardhintergrund mit dem grünen Hügel gilt als ikonisch. Lange war unklar, ob es überhaupt ein echtes Bild ist. Ein US-amerikanischer Journalist hat sich angeschaut, wie die Landschaft heute aussieht.

Es war ein Freitag im Januar 1996, an dem der National-Geographic-Fotograf Charles O’Rear in Kalifornien das Foto schoss, das heute bereits mehr als eine Milliarde Menschen gesehen haben: "Bliss". Auf Deutsch bedeute das so viel wie "Glück" oder "Glückseligkeit".


So werden Sie Windows-Insider

Mit dem Windows-Insider-Programm können Sie kommende Windows-Versionen vorab testen. Dafür müssen Sie sich mit Ihrem Microsoft-Konto für das Programm anmelden. Das geht so:
Öffnen Sie die "Einstellungen", indem Sie auf Start oder die Windows-Taste drücken und das Zahnrad wählen.
+9

Das Foto war bei Microsofts Betriebssystem Windows XP als Standardhintergrund eingestellt. Windows XP wurde weltweit mehr als 400 Millionen Mal verkauft. Jeder, der das System startete, bekam als erstes den grasbedeckten grünen Hügel unter blauem Himmel mit einigen weißen Wolken zu sehen. Zwar gab es noch andere Hintergründe zur Auswahl, doch Microsoft warb vor allem mit "Bliss". Auf Plakaten, in Videos und selbst auf der Vorstellung von Windows XP 2001 – überall war "Bliss" zu sehen.

So sieht "Bliss" heute aus

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Rätsel um Putins Weltuntergangstorpedo "Poseidon"

"Bliss" liegt im kalifornischen Weinanbaugebiet von Sonoma County in der Nähe von Napa. Die genauen Koordinaten sind 38°15′00.5″N 122°24′38.9″W. Wer die Landschaft aber heute besucht, wird sicher eine kurze Zeit brauchen, um den Hügel wiederzuerkennen. Denn mittlerweile wachsen dort zahlreiche Weinberge.

Das berichtet das US-amerikanische Nachrichtenportal "SFGATE", das sich die Umgebung zum 25-jährigen Jubiläum des Bildes angeschaut hat. Aktuelle Fotos finden Sie auf der Website des Nachrichtenportals hier.

"Dies ist kein toller Ort, um anzuhalten und etwas zu bewundern", schreibt "SFGATE" zu der Szenerie. Fotograf O’Rear sagt im Gespräch mit dem Nachrichtenportal aber: "Wenn man im Januar durch die Sonoma-Hügel fährt, bekommt man immer einen Teppich aus grünem Gras, es ist wunderschön. Das wusste ich, und es war einfach das perfekte Licht, die perfekten Wolken."

Viel Mythen um "Bliss"

Um das Foto selbst kursierten lange viele Mythen. So vermuteten viele Nutzer, dass es in Irland oder Neuseeland gemacht wurde. Andere meinten auch, dass es computergeneriert sei. Fotograf O’Rear macht aber im Gespräch mit "SFGATE" klar, dass das Bild nicht digital nachbearbeitet wurde. Weitere Hintergrundinfos zur Entstehung des Bildes und wie es auf Windows gelandet ist, lesen Sie hier.

Charles O’Rear ist mittlerweile 79 Jahre alt. Microsoft hatte für alle Rechte des Fotos damals vermutlich eine kleine sechsstellige Summe gezahlt. Weitere Fotos für Windows hat O’Rear nicht gemacht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Golem.de: "Der Windows-XP-Hügel steht noch"
  • sfgate.com: "I found the Bay Area hill in Windows XP's iconic wallpaper"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Laura Stresing
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
Bill GatesKalifornienMicrosoftWindows

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website