t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalWhatsApp

WhatsApp Profilbild verbergen: So verweigern Sie anderen den Zugriff


Messenger-App
WhatsApp-Profilbild verbergen: So verweigern Sie anderen den Zugriff

t-online, Marc Stöckel

Aktualisiert am 14.07.2023Lesedauer: 2 Min.
WhatsApp-Profilbild verbergen: Sie können Ihr Profilbild auch nur vor bestimmten Personen verbergen.Vergrößern des BildesEine Frau nutzt Ihr Smartphone (Symbolbild): Sie können Ihr WhatsApp-Profilbild auch für bestimmte Personen ausblenden. (Quelle: g-stockstudio/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie wollen Ihr WhatsApp-Profilbild gezielt vor bestimmten Kontakten verbergen, wissen aber nicht, wie das geht? Wir erklären, wie Ihnen das gelingt.

Damit ihre Kontakte sie auf den ersten Blick erkennen, laden die meisten Menschen ein Foto von sich in die Profile ihrer Messenger- und Social-Media-Konten. Doch verständlicherweise will nicht jeder Anwender, dass sein hochgeladenes Bild von jedermann im Internet einsehbar ist. Um dies zu vermeiden, haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

Das Profilbild mithilfe der Datenschutz-Einstellungen verbergen

WhatsApp verfügt über spezielle Datenschutz-Einstellungen, die Ihr Profilbild vor neugierigen Fremden schützen. Diese finden Sie sowohl unter Android als auch auf einem iPhone unter "Einstellungen > Datenschutz". Dort sehen Sie unter anderem die Schaltfläche "Profilbild", die folgende Optionen zur Auswahl stellt:

  • "Alle": Mit dieser Einstellung kann jeder, der über Ihre Handynummer verfügt, Ihr Profilbild sehen.
  • "Meine Kontakte": Nur Personen, die Sie in Ihrer eigenen Kontaktliste gespeichert haben, erhalten Zugriff auf Ihr Foto.
  • "Meine Kontakte außer ...": Diese Option erlaubt es Ihnen, Ausnahmen aus Ihrer Kontaktliste zu wählen, die Ihr Profilbild nicht sehen dürfen. Für alle anderen Kontakte bleibt das Bild hingegen zugänglich.
  • "Niemand": Absolut keiner außer Ihnen kann Ihr Profilfoto sehen. Auch nicht Ihre eigenen Kontakte.

Um also Ihr WhatsApp-Profilbild ganz gezielt vor einzelnen Personen zu verbergen, bietet sich die dritte Option der Datenschutz-Einstellungen an.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Alternativ verlieren Kontakte ebenfalls Zugriff auf Ihr Profilfoto, wenn Sie sie blockieren. Beachten Sie jedoch, dass daraufhin auch der Austausch von Nachrichten jeglicher Art mit der jeweiligen Person nicht mehr möglich ist.

Damit löschen Sie Ihr Profilbild vollständig

Wenn Sie sich für die letzte Option der Datenschutz-Einstellungen entscheiden und Ihr Foto ohnehin vor allen Nutzern des Messengers verstecken wollen, können Sie es alternativ auch vollständig aus Ihrem Benutzerprofil entfernen. Dies gelingt Ihnen, indem Sie zunächst die Einstellungen innerhalb von WhatsApp öffnen.

Auf einem Android-Smartphone fahren Sie anschließend folgendermaßen fort:

  1. Tippen Sie auf Ihr Profilbild.
  2. Betätigen Sie anschließend die kleine Schaltfläche mit dem Kamera-Symbol, die unten rechts an Ihrem Foto erscheint.
  3. Tippen Sie ganz rechts in dem erscheinenden Menü auf das Mülleimer-Icon.

Bei einem iPhone sieht der Weg ganz ähnlich aus:

  1. Wählen Sie "Bearbeiten" direkt unterhalb Ihres Profilbildes.
  2. Tippen Sie erneut ganz oben rechts auf "Bearbeiten".
  3. Betätigen Sie die Schaltfläche "Foto löschen".

Sofern Sie irgendwann doch wieder ein Foto von sich hochladen möchten, gelingt dies an der gleichen Stelle in den WhatsApp-Einstellungen.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • faq.whatsapp.com: "Datenschutz-Einstellungen anpassen" (Stand: 09.03.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website