t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Asteroid 2022 YG umkreist Erde: Unser Planet hat einen Minimond


Die Erde hat einen neuen Minimond

Von t-online, sha

Aktualisiert am 10.01.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 0197905612
Asteroid nahe der Erde (Symbolfoto): Immer wieder fängt sich unser Planet sogenannte Quasisatelliten ein. (Quelle: IMAGO)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein neu entdeckter Asteroid kreist seit mehr als 60 Jahren um die Erde. Der Minimond wird unseren Planeten wohl noch eine Weile begleiten.

Seit Jahrzehnten umkreist unseren Planeten ein erst jetzt entdeckter Himmelskörper. Wie die US-Nachrichtenseite "CNET" berichtet, habe der russische Amateurastronom Gennadiy Borisov den Asteroiden 2022 YG erstmals am 15. Dezember vergangenen Jahres beobachtet.

Ersten Berechnungen zufolge wurde der Minimond etwa 1961 durch die Schwerkraft unseres Planeten eingefangen. Seitdem kreist der Asteroid, der einen Durchmesser von 16 bis 30 Metern hat, wie unser Mond auch in einer Umlaufbahn um die Erde. Astronomen nennen solche Erdbegleiter auch Quasisatelliten.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Computermodelle der Umlaufbahn von 2022 YG zeigen laut "CNET", dass der Asteroid etwa ein Jahr braucht, um die Erde einmal zu umrunden. Während seiner Umrundung bewegt sich der Himmelskörper nicht gleichmäßig um unseren Planeten.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Er umkreist die Erde in einer ausgeprägten elliptischen Bahn, die sich in zwei entgegengesetzte Richtungen ausdehnt, bevor der Quasisatellit eine kreisförmige Umlaufbahn einnimmt. Danach beginnt der Kreislauf wieder von vorn.

2022 YG könnte uns noch mehr als 150 Jahre begleiten

Die Simulationen zeigen auch, dass der Asteroid bis zum Jahr 2181 in seiner Umlaufbahn um die Erde bleiben könnte. Erst dann wird er vermutlich nicht mehr von der Erdanziehungskraft gehalten und entfernt sich.

2022 YG ist nicht der erste Minimond, den sich die Erde eingefangen hat. 2020 CD3 zum Beispiel war ein erdnaher Asteroid, der zwischen 2017 und 2018 von unserem Planeten erfasst wurde und 2020 seine Umlaufbahn wieder verlassen hatte.

2006 RH120 war zwischen 2006 und 2007 von der Anziehungskraft der Erde erfasst worden. Nach viermaliger Umrundung entfernte sich der Mini-Mond wieder und kreist derzeit in einer Umlaufbahn um die Sonne. Astronomen vermuten, dass das Objekt irgendwann mal wieder von der Erde eingefangen werden könnte.

Verwendete Quellen
  • cnet.com: "Newly Discovered Asteroid Is a Weird 'Mini Moon' on a 200-Year Visit to Earth"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website