Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Dekorieren > Tischdeko >

Servietten falten leicht gemacht

Richtige Technik  

Servietten falten leicht gemacht

05.11.2014, 10:47 Uhr | aw (CF)

Servietten falten leicht gemacht. Obwohl Sie auch Papierservietten falten können, sollten Sie besser hochwertige Stoffausführungen verwenden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Obwohl Sie auch Papierservietten falten können, sollten Sie besser hochwertige Stoffausführungen verwenden (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spätestens, wenn die nächste Familienfeier stattfindet, sollten Sie Servietten falten lernen: Was im Alltag sicherlich zu viel Mühe macht und daher zu gerne durch die einfache Papierserviette unter der Gabel ersetzt wird, gibt gerade bei besonderen Festlichkeiten einen edlen Rahmen im Esszimmer vor.

Servietten falten ist nicht schwer

Das Hauptaugenmerk einer guten Tischdeko fällt meistens auf abgestimmte Gedecke, eine schöne Tischdecke sowie einen dazu passenden Tischläufer. Servietten kommen dabei nicht selten zu kurz und werden eher lieblos unter das Besteck gelegt. Zu Unrecht: Schön gefaltete Servietten setzen auch einem bereits nahezu perfekten Esstisch das I-Tüpfelchen auf und zeugen von einer besonderen Güte und Respekt gegenüber den Gästen.

Die entsprechende Technik ist nicht schwer, bedarf aber einer gewissen Übung. Obwohl Sie auch Papierservietten falten können, sollten Sie dennoch hochwertige Stoffausführungen verwenden.

Übung macht den Meister

Falten Sie die Servietten zunächst zur Hälfte mit der Öffnung nach oben. Der dabei entstehende Bruch wird im nächsten Schritt ebenfalls nach oben geklappt. Nun schlagen Sie von links nach rechts einzelne Falten von etwa zwei bis drei Zentimeter Breite. Wenn diese partout nicht halten, müssen Sie die Falte entweder mehrfach nachziehen oder gleich zum Bügeleisen greifen. Klappen Sie nun der Länge nach eine Hälfte auf die andere und legen Sie ein Servietten-Ende so auf das zweite, das eines der oberen Stücke leicht übersteht.

Jetzt ziehen Sie das längere Ende von unten durch die Öffnung in der Mitte und formen einen Knoten. Das fertiggestellte Gebilde stellen Sie in der Mitte eines jeden Tellers ab. Alternativ dazu können Sie die Besteck-Kombination im noch lockeren Knoten platzieren.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal