• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Eigene Ideen verwirklichen: Wandschablonen selber machen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text34 Verletzte nach Achterbahn-UnfallSymbolbild für einen TextVattenfall erhöht Strompreise starkSymbolbild für ein VideoRegenwasser weltweit nicht trinkbarSymbolbild für einen TextDoppeldecker bleibt unter Brücke hängenSymbolbild für einen TextInvestor: Bedingungen für HSV-RettungSymbolbild für einen TextElektrohandel rüstet sich für GaskriseSymbolbild für einen TextRyanair: Ende der Billigflieger-ÄraSymbolbild für einen TextErste Großstadt vor "Oben ohne"-RegelSymbolbild für einen TextFrau vergewaltigt – Polizei zeigt BildSymbolbild für einen TextUnfall: 18-jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Sternchen lässt ihren Frust rausSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Eigene Ideen verwirklichen: Wandschablonen selber machen

nz (CF)

16.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn Sie selber eine Wandschablone basteln, ist das eine tolle Möglichkeit, um schöne Muster an die Wand zu bringen und gleichzeitig das kreative Hobby auszuleben. Die Anfertigung in Eigenregie bringt außerdem einige Vorteile mit sich.

Wandschablone basteln für spezielle Lösungen

Spätestens, wenn Sie eine individuelle Möglichkeit suchen, um Ihre Wände zu gestalten, werden Sie schnell merken, dass es nicht für jede Vorstellung eine Fertiglösung gibt. Da hilft oft nur eines: Eine schöne Wandschablone einfach selber basteln. Das ist gar nicht so schwer und hilft Ihnen dabei, Ihre individuellen Wünsche optimal umzusetzen sowie Muster nach Ihrem Geschmack zu verwenden. Um eine Wandschablone basteln zu können, benötigen Sie eine Ornament-Vorlage, Geodreieck, Bleistift und Radiergummi, Schere, Durchschlagpapier, Schablonenkarton in der Stärke 0,3 bis 0,5 Millimeter oder Kunststofffolie (0,5 Millimeter Stärke), eine schneidfeste Unterlage, Cutter, Lineal aus Metall mit Schneidekante und Klarlack.

Wie Sie eine Wandschablone basteln

Der erste Schritt, wenn Sie eine Wandschablone basteln: Beginnen Sie zunächst mit dem Zeichnen des Ornaments oder kopieren Sie mithilfe des Durchschlagpapiers das Muster auf den Karton. Vorsichtig schneiden Sie dann das Innere des Ornaments aus. Wählen Sie dieses nicht zu klein, da zu kleine Motive an einer Wand nicht wirklich gut zu Geltung kommen. Bevor Sie das erste Mal mithilfe der Schablone, Farbe und Pinsel ein Muster an die Wand tupfen, wird der Karton noch mit Klarlack versiegelt. So quillt die Schablone beim Malen nicht auf. Hilfreich ist es zudem, wenn Sie sich kleine Passmarken um die Aussparungen machen, damit Sie diese als Ansatzhilfe verwenden können. So gelingt Ihnen ein gleichmäßiges Muster, das garantiert ein Unikat ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website