Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Basteln >

Flügel basteln - so gelingt's

Kostümierung  

Flügel basteln - so gelingt's

30.01.2014, 14:38 Uhr | rg (hp)

Ob Engel, Feen oder Marienkäfer - für diese Kostüme benötigen Sie die passenden Flügel. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die verschiedenen Verkleidungen mit einem selbst gebastelten Flug-Accessoire vervollständigen können. So kostümiert, sind Sie an Fasching und auf Mottopartys ein echter Hingucker.

Flügel für Feen basteln

Feen haben zarte und durchsichtige Flügel. Verwenden Sie daher für die Flügel schillernden Organza und Draht. Für das Accessoire benötigen Sie einen Bindedraht, der mindestens 1,2 Millimeter dick ist. Biegen Sie aus ihm zwei identische Flügel in Form einer Acht. Jede Acht wird zum Ober- und Unterflügel einer Seite. 

Ziehen Sie die beiden Augen der Acht in die passende Form und kleben Sie mit Heißleber den zarten Stoff auf den Draht. Zum Schluss nähen Sie die Bastelarbeit zwischen den Schulterblättern auf das Kostüm. Nach diesem Verfahren können Sie auch Flügel für Libellen und Bienen basteln. Für einen Schmetterling ist bunter, undurchsichtiger Stoff besser zum Bespannen geeignet. 

Engel richtig ausstatten

Für Engelsflügel verwenden Sie Wellpappe, denn dieses Accessoire sollte robuster aussehen. Zeichnen Sie die Form eines Flügels auf die Pappe und schneiden Sie den Flügel entlang der Konturen aus. Kopieren Sie die Form, um zwei identische Teile zu bekommen. Mit einem Löffelstiel können Sie Strukturen in das Material drücken, die Oberfläche sollte an Federn erinnern.

Streichen Sie die Pappe mehrfach mit weißer Lackfarbe ein. Damit die Pappe beim Annähen nicht zerreißt, kleben Sie weißen Stoff hinter den genähten Bereich. Bringen Sie auch diese Flügel am Kostüm zwischen den Schulterblättern an.

So entsteht ein Marienkäfer

Ein typisches Kostüm an Fasching ist der Marienkäfer. Hierfür basteln Sie aus dickem roten Filz ein oben abgeflachtes Oval, welches den Rücken bis zur Taille bedeckt. Schneiden Sie diese Form der Länge nach in der Mitte durch, um zwei Flügel zu erhalten. Malen Sie mit schwarzem Signierstift Punkte auf. Achten Sie unbedingt auf die Symmetrie - es sollten auf beiden Seiten identische Muster entstehen. Befestigen Sie die Filz-Flügel an der Schulternaht des Kostüms.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal