• Home
  • Heim & Garten
  • Deko
  • Weihnachtsdeko: Tannenbaum aus alten Büchern basteln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBND-Agent stirbt bei Ballon-UnglückSymbolbild für einen TextBayern holt wohl spanisches Top-TalentSymbolbild für einen TextDFB-Star verpasst KönigsklasseSymbolbild für einen TextNeues Virus in China ausgebrochenSymbolbild für einen TextBassist von Kultband ist totSymbolbild für einen TextPutins Freund aus Hollywood im Donbass?Symbolbild für einen TextTrump wettert: "Eine Bananenrepublik"Symbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung erfolgreichSymbolbild für einen TextFaeser bereut Sektglas-SzeneSymbolbild für einen TextBecker-Tochter posiert im BadeanzugSymbolbild für einen TextSchwerer Unfall: A7 voll gesperrtSymbolbild für einen Watson TeaserProSieben-Kandidatin scheitert tragischSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Weihnachtsdeko: Tannenbaum aus alten Büchern basteln

kf (CF)

28.11.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Adventszeit steht vor der Tür – der perfekte Augenblick, um sich über die Weihnachtsdeko Gedanken zu machen. Basteln Sie sich doch zum Beispiel aus alten Büchern einen dekorativen Tannenbaum für den Tisch oder die Fensterbank.

Individuelle Weihnachtsdeko selber basteln

Alles, was Sie zum Basteln des Tannenbaums aus alten Büchern benötigen, sind ein Cutter-Messer, ein Bleistift, ein ausgedienter gebundenen Schmöker, Kleber, eine Schere, ein Geo-Dreieck sowie eine Heißklebepistole. Da Sie das Buch später zerschneiden müssen, sollten Sie keinen Ihrer Lieblingsromane verwenden. Des Weiteren benötigen Sie zudem noch eine Holzsäge sowie einen geraden Ast. Beginnen Sie damit, den Buchrücken von den verklebten Seiten mithilfe des Cutter-Messers zu entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie dabei nicht den Leim beschädigen, der die Seiten zusammenhält.

Ein Tannenbaum aus alten Büchern

Legen Sie das Buch ohne Einband nun so, dass die Seite mit dem Leim nach links zeigt. Von links oben nach rechts unten ziehen Sie mit dem Bleistift und dem Geo-Dreieck anschließend eine Diagonale. Als Nächstes muss alles, was oberhalb dieser Linie ist, mit dem Cutter-Messer weggeschnitten werden. Danach schlagen Sie die Seiten auf und kleben die erste mit der letzten Seite zusammen. Nun folgt ein Schritt, bei dem Sie besser kurz vor die Tür gehen: Sie müssen nun von dem Ast ein rund vier bis fünf Zentimeter langes Stück mit der Säge absägen. Achten Sie dabei darauf, dass beide Schnitte waagerecht verlaufen – schließlich soll der Tannenbaum am Ende auch gerade stehen.

Tischdekoration einmal anders

Zu guter Letzt geben Sie mit der Heißklebepistole einen großzügigen Klecks Kleber auf eine der flachen Holzseiten und befestigen direkt im Anschluss die aufgefächerten Seiten darauf. Kurz trocknen lassen – schon ist die außergewöhnliche Weihnachtsdeko fertig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website