Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Effektiv heizen mit der Strahlungsheizung


Effektiv heizen mit der Strahlungsheizung

je (CF)

18.11.2011Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKatar will OlympiaSymbolbild für einen TextLebensversicherer hebt Zins deutlich anSymbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextLebensgefahr durch überlastete KlinikenSymbolbild für einen TextTotes Baby in Wald gefunden – GewalttatSymbolbild für ein VideoPolizist zieht Aktivistin von AutobahnSymbolbild für ein VideoMysteriöses Tiersterben in RusslandSymbolbild für einen TextSchlagerstar verzichtet auf Bier und WurstSymbolbild für ein VideoSextalk im "Promi Big Brother"-HausSymbolbild für einen Text"Schneekönig" in der Ostsee bestattetSymbolbild für einen TextMinisterpräsident löscht Twitter-AccountSymbolbild für einen Watson TeaserHarry und Meghan: Manipulation entlarvtSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

In den meisten Gebäuden sind noch immer ganz gewöhnliche Konvektionsheizungen eingebaut, obwohl Strahlungsheizungen eigentlich um einiges effektiver arbeiten.

Die Funktionsweise der Strahlungsheizung

Effektives Heizen ist gerade in Zeiten stetig steigender Energiepreise ein Thema, mit dem sich jeder intensiv beschäftigen sollte. Ein modernes Stichwort lautet dabei Strahlungsheizung. Wie diese funktioniert, ist relativ leicht zu erklären: Diese Art der Heizung erwärmt, ähnlich wie Sonnenstrahlen, Gegenstände und Lebewesen. Die Wärme muss sich also nicht über die Luft verbreiten. Die Gegenstände selbst werden nicht nur erhitzt, sondern reflektieren auch noch einen Teil der Wärme und sorgen somit für einen Temperaturanstieg im Raum.

Was sind die Unterschiede zur gewöhnlichen Heizung?

Während es sich bei einer gewöhnlichen Heizung bei der Berechnung des Wärmebedarfs für einen Raum um eine dreidimensionale Berechnungsweise handelt, kommt bei der Strahlungsheizung noch der Faktor Zeit hinzu: Da die Luft als Transportmittel für die Wärme bei einer Strahlungsheizung nicht benötigt wird, lässt sich somit jeder Raum innerhalb weniger Augenblicke angenehm warm beheizen.

Oft werden Strahlungsheizungen in Wände integriert, die ebenfalls in kurzer Frist erhitzt werden. Auf diese Weise kann eine deutliche Energieersparnis gegenüber der Konvektionsheizung erzielt werden, die ja eine gewisse Vorlaufzeit benötigt, bis sie einen Raum erwärmt hat.

Noch günstiger heizen dank EES

Wenn Sie noch günstiger heizen möchten, sollten Sie sich eine ganz moderne Variante der Strahlungsheizung zulegen. In diese ist dann noch ein sogenannter Energie-Effizienz-Schalter, kurz EES, integriert. Dieser Schalter sorgt dafür, dass das Strahlungsheizmodul automatisch abgeschaltet wird, wenn eine bestimmte Temperatur erreicht wird. So heizen Sie effizient und sparen Energie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Heizung bleibt kalt? So finden Sie den Fehler
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website