HomeHeim & GartenEnergieHeizung

Effektiv heizen mit der Strahlungsheizung


Effektiv heizen mit der Strahlungsheizung

je (CF)

18.11.2011Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextTrauer: Wrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextSt. Paulis Sieglos-Serie geht weiterSymbolbild für einen TextSchwerverletzter nach MassenkarambolageSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

In den meisten Gebäuden sind noch immer ganz gewöhnliche Konvektionsheizungen eingebaut, obwohl Strahlungsheizungen eigentlich um einiges effektiver arbeiten.

Die Funktionsweise der Strahlungsheizung

Effektives Heizen ist gerade in Zeiten stetig steigender Energiepreise ein Thema, mit dem sich jeder intensiv beschäftigen sollte. Ein modernes Stichwort lautet dabei Strahlungsheizung. Wie diese funktioniert, ist relativ leicht zu erklären: Diese Art der Heizung erwärmt, ähnlich wie Sonnenstrahlen, Gegenstände und Lebewesen. Die Wärme muss sich also nicht über die Luft verbreiten. Die Gegenstände selbst werden nicht nur erhitzt, sondern reflektieren auch noch einen Teil der Wärme und sorgen somit für einen Temperaturanstieg im Raum.

Was sind die Unterschiede zur gewöhnlichen Heizung?

Während es sich bei einer gewöhnlichen Heizung bei der Berechnung des Wärmebedarfs für einen Raum um eine dreidimensionale Berechnungsweise handelt, kommt bei der Strahlungsheizung noch der Faktor Zeit hinzu: Da die Luft als Transportmittel für die Wärme bei einer Strahlungsheizung nicht benötigt wird, lässt sich somit jeder Raum innerhalb weniger Augenblicke angenehm warm beheizen.

Oft werden Strahlungsheizungen in Wände integriert, die ebenfalls in kurzer Frist erhitzt werden. Auf diese Weise kann eine deutliche Energieersparnis gegenüber der Konvektionsheizung erzielt werden, die ja eine gewisse Vorlaufzeit benötigt, bis sie einen Raum erwärmt hat.

Noch günstiger heizen dank EES

Wenn Sie noch günstiger heizen möchten, sollten Sie sich eine ganz moderne Variante der Strahlungsheizung zulegen. In diese ist dann noch ein sogenannter Energie-Effizienz-Schalter, kurz EES, integriert. Dieser Schalter sorgt dafür, dass das Strahlungsheizmodul automatisch abgeschaltet wird, wenn eine bestimmte Temperatur erreicht wird. So heizen Sie effizient und sparen Energie.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So sparen Sie bis zu 15 Prozent Heizungskosten
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website