• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Pflanzen
  • Flieder pflegen: Richtig pflanzen, schneiden und vermehren


Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat f├╝r diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Flieder: Tipps zur Pflege der Bl├╝tenpracht

Von dpa-tmn, t-online, az, jb

Aktualisiert am 07.05.2022Lesedauer: 5 Min.
Flieder
Flieder: Im Garten w├Ąchst meist der Gemeine Flieder, auch Gew├Âhnlicher Flieder genannt (Syringa vulgaris). (Quelle: OGphoto/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSch├╝sse vor Nachtclub in Oslo ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast in GeburtstagsfeierSymbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r ein VideoSchweigh├Âfer spricht ├╝ber seine BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Der Flieder mit seinem bet├Ârenden Geruch ist eine typische Fr├╝hlingspflanze, die man vor allem im Mai sieht. Was Sie beim Schneiden und Pflanzen von Flieder beachten sollten, lesen Sie hier.

Das Wichtigste im ├ťberblick


  • Farben und Sorten
  • Wann bl├╝ht Flieder?
  • Wann bl├╝ht welche Sorte?
  • Flieder-Pflege: Boden und D├╝nger
  • Flieder schneiden: Wann und wie viel ist n├Âtig?
  • Wann wird Flieder gepflanzt?
  • Wie wird Flieder vermehrt?
  • Zwergflieder f├╝r den Garten
  • Geschichte des Flieders

Es gibt etwa 30 reine Arten der Gattung Flieder (Syringa), die in Europa und Asien vorkommen. Alle Fliederarten geh├Âren zur Familie der ├ľlbaumgew├Ąchse (Oleaceae). Der Sommerflieder (Buddleja) geh├Ârt ├╝brigens nicht zur Gattung Syringa, er bl├╝ht im Unterschied zum Gemeinen Flieder auch erst ab Juli.

Im Garten w├Ąchst meist der Gemeine Flieder, auch Gew├Âhnlicher Flieder genannt (Syringa vulgaris). Die Wildform des Flieders ist sehr beliebt. Da sie jedoch eine H├Âhe von sechs bis sieben Metern erreichen kann, ist sie f├╝r kleine Privatg├Ąrten oder Terrassen nur bedingt geeignet. Neue Z├╝chtungen von Flieder-Zwergformen empfehlen sich daher eher.

Farben und Sorten

Es gibt etwa zw├Âlf bis 25 Arten der Gattung Flieder, zum Beispiel

  • Himalaya-Flieder,
  • Rundbl├Ąttriger Flieder
  • Fiederbl├Ąttriger Flieder,
  • Wolliger Flieder
  • Filziger Flieder oder
  • Zottiger Flieder.

Beim dieser Pflanze denkt man sofort an die typischen lila Farbe. Bei manchen Sorten, wie etwa bei Syringa hyacinthiflora, leuchten die Bl├╝ten in einem dunklen Violett. Flieder gibt es aber auch in Rosa, Wei├č oder Gelb.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Corona-Sommerwelle? Virologe warnt vor ganz anderem Problem


Der Persische Flieder hat neben duftenden Bl├╝ten besonders sch├Ânes Laub. Bei den Edelflieder-Sorten (Syringa vulgaris Hybriden) dominieren Klassiker, wie beispielsweise die Sorten 'Andenken an Ludwig Sp├Ąth' mit lilarosa Bl├╝ten, 'Charles Joly' mit purpurroten, gef├╝llten Bl├╝ten sowie 'Madame Lemoine' mit wei├čen, gef├╝llten Bl├╝ten.

Wann bl├╝ht Flieder?

Je nach Fliedersorte und Region bl├╝hen die Pflanzen zwischen April und Anfang Juli. Hauptbl├╝tezeit der meisten Fliederarten und Sorten ist jedoch der Mai. Bei der Kombination mit anderen Pflanzen r├Ąt die Gartenakademie Rheinland-Pfalz, die Bl├╝tezeiten aufeinander abzustimmen, um alle Pflanzen gut zur Geltung zu bringen.

So kombiniert sie fr├╝hbl├╝hende Fliedersorten gerne mit Zierkirsche, Blutpflaume oder Prachtspieren. "Hervorragend passt der Flieder auch zu Goldregen oder Rosen", erg├Ąnzt die Nieders├Ąchsische Gartenakademie.

Fliederbl├╝te
Fliederbl├╝te: Der bet├Ârende Duft der Pflanze ist typisch f├╝r den Fr├╝hling. (Quelle: Steffen Schelhorn/imago-images-bilder)

Wann bl├╝ht welche Sorte?

Die meisten Fliedersorten bl├╝hen im Mai. Einige bl├╝hen allerdings schon im April oder auch im Juli. Die Sorte Syringa Vulgaris beispielsweise bl├╝ht erst im Sommer ÔÇô meist zwischen Mai und Juni. Sommerflieder zeigt erst sp├Ąter seine Bl├╝tenpracht, meist zwischen Juni bis in den September hinein, was ihm den entsprechenden Namen Sommerflieder verpasst hat.

  • Gew├Âhnlicher Flieder, Edelflieder (zum Beispiel Syringa Vulgaris): Mai bis Juni
  • Zwergflieder (zum Beispiel Syringa meyeri Palibin): Mai bis Juli
  • Herbstflieder (zum Beispiel Synringa microphylla Superba): Mai, Nachbl├╝te im September oder Oktober
  • Edelflieder (zum Beispiel Syringa vulgaris Primrose): April/Mai bis Juni
  • Sommerflieder (zum Beispiel Buddleja davidii): Juli bis September

Flieder-Pflege: Boden und D├╝nger

Flieder ist in der Pflege eher unkompliziert und anspruchslos. Auf n├Ąhrstoffreichen, kalkhaltigen B├Âden w├Ąchst er gut. Einige Sorten kommen zudem auch auf schwachsauren B├Âden zurecht. Die Sorte Preston w├Ąchst hingegen eher auf kalkhaltigen Lehmb├Âden.

Bei allen Sorten sollten Sie jedoch eine zu hohe Bodenfeuchtigkeit und Bodendichte vermeiden.

Da Flieder ein Starkzehrer ist, ist D├╝nger im Fr├╝hjahr, beispielsweise mit einem organischen Volld├╝nger, Horn oder Kompost, unbedingt zu empfehlen. Diese N├Ąhrstoffzugabe kann zudem eine zweite Bl├╝te nach der ersten f├Ârdern. Dar├╝ber hinaus k├Ânnen Sie den Boden mit Humus anreichern.

Flieder: Die Pflanze bl├╝ht in verschiedenen Farben.
Flieder: Die Pflanze bl├╝ht in verschiedenen Farben. (Quelle: Natasha_Chaika/getty-images-bilder)

Was ist der geeignete Standort?

Beim richtigen Standort gibt es vor allem eines zu beachten: "Flieder ist ein absolutes Sonnenkind und vertr├Ągt keine Beschattung", erkl├Ąrt der Verband der Gartenbaumschulen. Grunds├Ątzlich bevorzugt der Flieder einen kalkhaltigen, nahrhaften Untergrund.

Aber auch hier sollten Sie auf die Sorte achten. So vertragen beispielsweise Edelflieder wind. Andere Sorten sind hingegen anf├Ąlliger f├╝r z├╝gige Luft.

Flieder schneiden: Wann und wie viel ist n├Âtig?

Beim Fliederstrauch sollte man nur verbl├╝hte Bl├╝tenst├Ąnde direkt nach der Bl├╝te am Ansatz schneiden. Auch abgestorbene Zweige werden entfernt. Am besten w├Ąchst der Flieder allerdings, wenn man ihn ohne gr├Â├čeres Schneiden in Ruhe l├Ąsst.

Alte Fliederstr├Ąucher k├Ânnen durch einen radikalen R├╝ckschnitt der Haupt├Ąste verj├╝ngt werden. Diesen sollte man vorzugsweise im Sommer vornehmen, dann schlie├čen sich die Wunden leicht wieder. Im folgenden Jahr f├Ąllt die Bl├╝te dann aber aus. Denn die Bl├╝tentriebe f├╝r das n├Ąchste Jahr werden immer schon w├Ąhrend der diesj├Ąhrigen Bl├╝te gebildet.

Wann wird Flieder gepflanzt?

Die beste Pflanzzeit f├╝r Flieder ist der Herbst, damit er vor dem Austreiben im Fr├╝hling gut eingewurzelt ist. Wer zu sp├Ąt dran ist, kann aber auch Containerware in Bl├╝te im Fr├╝hjahr kaufen. "Eine ausreichende Wasserversorgung in den ersten Wochen nach der Pflanzung sollte dann jedoch unbedingt gew├Ąhrleistet sein", erkl├Ąrt die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Au├čerdem sei ein vollsonniger Standort unerl├Ąsslich. "Schatten mag Flieder gar nicht. Hier wird er zwar Blattmasse entwickeln, aber nicht bl├╝hen."

Gemeiner Flieder: Hauptbl├╝tezeit der meisten Fliederarten ist der Mai.
Gemeiner Flieder: Hauptbl├╝tezeit der meisten Fliederarten ist der Mai. (Quelle: blickwinkel/imago-images-bilder)

Wie wird Flieder vermehrt?

Wer seinen Flieder selbst vermehren m├Âchte, kann Ausl├Ąufer des Flieders mit dem Spaten abstechen und wie eine wurzelnackte Pflanze am gew├╝nschten Ort wieder einsetzen. "Die Eigenschaften des Flieders sind dann mit denen der Mutterpflanze identisch", so die Gartenakademie Rheinland-Pfalz. Auch in diesem Fall m├╝sse der Z├Âgling gut gew├Ąssert werden.

Zwergflieder f├╝r den Garten

Vor allem die alten franz├Âsischen und russischen Sorten erlebten zuletzt ein Comeback. Eine der sch├Ânsten Sorten des Flieders ist f├╝r Diplom-Biologin Elke Haase 'Beauty of Moscow' aus dem Jahr 1947. "Die hellrosa Bl├╝ten erinnern mit ihrem irisierenden Glanz an Porzellan", schw├Ąrmt Haase von dieser Hybride. Sie empfiehlt daneben die reinwei├če und kr├Ąftig duftende Sorte 'Pamjat o Kolesnikowe'. "Die Knospen sitzen wie Perlen an den Rispen", beschreibt die Diplom-Biologin. Auch die lilablauen Bl├╝ten der Sorte 'Blue Skies' und die hellblauen Rispen von 'President Lincoln' sind Blickf├Ąnge.

Der buschige K├Ânigsflieder (Syringa x chinensis 'Saugeana') eignet sich besonders gut als Heckenpflanze. Man braucht ihn nur alle zwei bis drei Jahre zu schneiden. In kleine G├Ąrten passt der Zwergflieder Syringa microphylla 'Superba'. Er ist auch als Herbstflieder bekannt, weil er nach der Hauptbl├╝te im Mai immer wieder neue Bl├╝tenknospen treibt. Der Verband der Gartenbaumschulen empfiehlt neben dem Herbstflieder den sehr zierlichen und langsam wachsenden Duft-Flieder (Syringa meyeri 'Palibin'). Diese Pflanzen k├Ânnen auch in K├╝beln stehen.

Loading...
Loading...
Loading...

Hyazinthen-Flieder (Syringa hyacinthiflora) bl├╝ht meist vor dem Gemeinen Flieder. Er w├Ąchst buschiger und tr├Ągt mehr Bl├╝ten. Die Sorte 'Maidens Blush' bl├╝ht rosafarben, die Knospen sind aber fast rot. Sehr fr├╝h ├Âffnen sich die doppelt gef├╝llten Bl├╝ten von 'Drushba' und bringen den bekannten Lilaton in den Garten.

Ist Flieder giftig?

Alle gr├╝nen Teile der Pflanze, die Rinde und die Fr├╝chte sind giftig. Sie enthalten Sambunigrin, ein Blaus├Ąureglykosid. Das Gift kann ├ťbelkeit, Erbrechen und Durchfall ausl├Âsen. Die Bl├╝ten des Flieders enthalten dagegen kaum Giftstoffe. Bei Katzen und Hunden kann aufgrund ihrer geringeren K├Ârpergr├Â├če im Vergleich zum Menschen schon ein Verzehr kleiner Mengen giftig wirken. Wie giftig der Flieder ist, h├Ąngt von der Sorte ab. Der Gemeine Flieder ist nur sehr schwach giftig.

Geschichte des Flieders

"Urspr├╝nglich stammt der Flieder aus der Balkanregion", erkl├Ąrt Elke Haase. "Bereits im 16. Jahrhundert wurde dieses Bl├╝tengeh├Âlz am Hof von Suleiman, genannt der Pr├Ąchtige (circa 1494-1566), kultiviert." Von dort aus gelangte der Flieder durch die Politik nach Europa. "Der r├Âmisch-deutsche K├Ânig Ferdinand I. (1503-1564) schickte seinen Gesandten Ogier Ghislain de Busbecq (1522-1592) nach Konstantinopel." Er f├╝hrte Friedensverhandlung mit dem Herrscher des Osmanischen Reiches. Auf dem R├╝ckweg hatte er Tulpen, Hyazinthen und eben Flieder im Gep├Ąck.

In Europa wurde er schnell beliebt und bl├╝hte nicht nur in den Botanischen G├Ąrten. "Der Flieder war schon immer etwas Besonderes", sagt Haase. Er wuchs in K├Ânigs- und Zareng├Ąrten auf dem ganzen Kontinent. Im Volksmund war die Gattung Syringa daher auch als Spanischer oder T├╝rkischer Holunder bekannt.

Nach und nach gelangte der Flieder auch in die Bauerng├Ąrten, und im 19. Jahrhundert verbesserten Z├╝chter in England, Frankreich, Russland und auch Deutschland Bl├╝tenreichtum und -gr├Â├če, Farbintensit├Ąt und F├╝llung der Einzelbl├╝ten. Mit Erfolg: "In den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts war der Flieder die Luxuspflanze ├╝berhaupt", erkl├Ąrt Haase.

Pflegesteckbrief

Flieder (Syringa vulgaris)
Standort Flieder bevorzugt n├Ąhrstoffreiche, kalkhaltige B├Âden. Viel Sonne ist wichtig.
Bl├╝tezeit April bis Anfang Juli; Hauptbl├╝tezeit im Mai.
D├╝nger Im Fr├╝hjahr mit Volld├╝nger oder Kompost. Auch nach der Bl├╝te ist eine schwache D├╝ngung angebracht.
Schneiden Nur verwelkte Bl├╝ten und tote ├äste. Radikalschnitt verhindert Bl├╝te im n├Ąchsten Jahr.
Vermehren Flieder bildet Ausl├Ąufer, die sich abtrennen lassen.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Ron Schlesinger
Von Ron Schlesinger
Europa

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website