Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Pflegeleichte Pflanzen für Garten & Balkon: Zehn robuste Schönheiten

Kleine Blütenpracht  

Zehn robuste Pflanzen-Schönheiten für Ihren Garten

01.11.2018, 11:17 Uhr | hadiet, jb, t-online.de

Pflegeleichte Pflanzen für Garten & Balkon: Zehn robuste Schönheiten. Larkspur flowers, Delphinium elatum (Quelle: Getty Images/AndreaAstes)

Delphinium: Zu den pflegeleichten Arten zählt auch Rittersporn. (Quelle: AndreaAstes/Getty Images)

Üppig blühende Stauden, Sträucher und Blumenbeete – wer träumt nicht vom eigenen kleinen Paradies im Garten oder auf dem Balkon? Doch nicht jeder hat ein gutes Händchen für die Pflanzenpflege. Dafür haben wir Ihnen diese zehn unverwüstlichen Pflanzen zusammengestellt, die auch ohne den grünen Daumen prächtig gedeihen. Es gibt sogar Blumen, die dem Rasenmäher Stand halten.

Nur weil es mit dem perfekten Blumengarten nicht auf Anhieb geklappt hat, brauchen Sie nicht gleich den Kopf hängen zu lassen. Und auch wenn das Gießen vergessen oder Sie Ihren Pflanzen keine sonnige Plätze bieten können, ist das nicht weiter dramatisch. Denn es gibt eine Menge Pflanzen für Garten und Balkon, die auch mit wenig Licht, Wasser und Nährstoffen auskommen.

Stauden sind oft genügsam

Wer kleine Blüher bevorzugt, ist mit flachen Staudengewächsen oder Steingartenpflanzen gut beraten. Sie werden etwa 25 Zentimeter hoch und blühen meist üppig und dicht – den ganzen Sommer lang. Dazu zählt etwa das Schleifenkraut oder der Duftsteinrich.

Drei besonders pflegeleichte Zimmerpflanzen


Rittersporn und Fette Henne – pflegeleichte Blütenpracht

Sollen die Gartenschönheiten höher gedeihen, empfehlen sich Stauden wie Rittersporn oder die Fette Henne. Letztere wächst schnell und dicht in die Höhe und fällt besonders durch ihr dickfleischiges Blattwerk auf. Im Sommer bekommt der grüne Busch dann rosafarbene Blüten, die bis in den Herbst hinein zu bestaunen sind.

Kräuter sind ebenfalls unverwüstlich

Wer schon einmal einen Rosmarin im Garten oder auf dem Balkon hatte, weiß, dass dieses schmackhafte Kraut besonders robust ist. Die verholzten Äste mit den kleinen Nadeln sind sehr genügsam und brauchen wenig Wasser. Auch ein besonders sonniger Standort macht den Pflanzen nichts aus. Dazu passt der Lavendel, der ebenfalls nicht kleinzukriegen ist. Allerdings sollte man die Pflanzen im Frühjahr kräftig zurückschneiden, damit sie später schön dicht wachsen und nicht kahl werden.

Rosmarin (Quelle: Getty Images/ckarlie)Rosmarin: Das Kraut schmeckt gut und hat eine schöne Blüte. (Quelle: ckarlie/Getty Images)

Bunte Mischung für das ganze Jahr

Für jeden Hobbygärtner findet sich etwas Schönes für sein persönliches Grün, egal ob Kräuter, Stauden oder einfache Wiesenblumen. Eine bunte Mischung ist besonders gut, da sich die Blütezeiten so über das ganze Jahr verteilen und man sich stets an den Farbtupfern im Garten erfreuen kann. Bunte Wiesenmischungen mit Mohn, Kornblume und Ackerwinde bieten außerdem wertvolle Nahrung und Unterschlupf für Nützlinge wie Bienen oder Flugwespen.

Pflegeleichte Pflanzen für die Grabgestaltung

Die letzte Ruhestätte soll nicht nur gut aussehen und den Verstorbenen ehren, viele wünschen sich auch pflegeleichte Pflanzen. Denn die Grabpflege kann auch mühsam sein. Zu den robusteren Pflanzen, die keine tägliche Betreuung benötigen, zählen zum Beispiel Bodendecker. Folgende Pflanzen brauchen nur wenig Aufmerksamkeit: 

  • Efeu (Hedera helix)
  • Elfenblume (Epimedium)
  • Katzenpfötchen (Antennaria dioica)
  • Stachelnüsschen (Acaena)
  • Thymian 

Sie haben den Vorteil, dass sie Unkraut verhindern und langlebig sind. Allerdings sollten sie regelmäßig geschnitten werden. Das gleiche gilt für schnittvergträgliches Zwerggehölz.

Eine Bepflanzung mit Zwiebelblumen ist ebenfalls möglich. Diese blühen besonders schön und bringen etwas Freundlichkeit und Wärme in die Grabgestaltung. Sie brauchen jedoch etwas mehr Pflege. Hingegen verzichten sollten Sie auf Pflanzen, die schnell wachsen.

Gräber (Quelle: Getty Images/urosmm)Grabgestaltung: Viele Gräber sind eher dezent bepflanzt. (Quelle: urosmm/Getty Images)

Blütenpracht auch ohne grüne Daumen

Sie müssen nicht der geborene Gärtner sein, um eine blühende Gartenpracht zu haben, die sich fast von allein pflegt. Es gibt viele Pflanzenarten, die sich mit nährstoffarmen Böden und Trockenheit zufrieden geben. Einige Arten wachsen sogar im Schatten besonders gut. Wir haben Ihnen zehn pflegeleichte Schönheiten für Ihren Garten und Balkon zusammengestellt, mit denen Sie Ihr Zuhause einfach verschönern können.

Robuste Zimmerpflanzen

Nicht nur im Garten gibt es Pflanzen, die pflegeleicht sind und Ihnen die ein oder andere Sünde verzeihen. Auch für die Wohnung gibt es Zimmerpflanzen beziehungsweise Topfpflanzen, für die Sie keinen grünen Daumen benötigen. Zu ihnen zählen beispielsweise:

Bei den Zimmerpflanzen ist bei der Pflege allerdings zu beachten, dass sie nicht von Schädlingen befallen werden – die Trauermücke, beispielsweise, gelangt durch den Einkauf von Obst, Gemüse oder Pflanzen und Blumensträußen schnell in die Wohnung und nistet sich dann in die Blumenerde ein. Dies hat schlimme Folgen für die Pflanze, da die Larven die Wurzeln anfressen. 

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche
  • mein schöner Garten



Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 100 MBit/s
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe