t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzen

Winterharte Sträucher: Zehn blühende Pflanzen bis zu zwei Meter hoch


Winterharte Sträucher: Blühende Pflanzen bis 2 Meter

t-online, Bettina Wolf

Aktualisiert am 08.02.2024Lesedauer: 2 Min.
Schneeball im GartenVergrößern des BildesSchneeball im Garten: Die hier noch junge Pflanze kann zu einem großen Strauch heranwachsen. (Quelle: Harald Biebel, PantherMedia)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Winterharte Sträucher, die bis zu 2 Meter hoch wachsen, sind der ideale Sichtschutz und bringen dabei noch Farbe in die graue Jahreszeit.

Sträucher gibt es in allen gewünschten Höhen. Forsythien und Weigelien werden beispielsweise besonders hoch. Sie nehmen dadurch viel Platz ein und bringen Schatten. Wollen Sie das nicht, greifen Sie zu mittelhohen Sträuchern, welche bis zu 2 Meter erreichen. Diese überzeugen genauso mit ihrer Blütenpracht und dienen darüber hinaus als perfekter Sichtschutz.

Winterharte Sträucher bis 2 m:

  • Chinesische Winterblüte: Die Blüte ist nicht nur winterhart, sondern auch robust gegen Frost. Die Blütezeit ist im Winter und zu Beginn des Frühjahrs.
  • Bitterorange: Sie ist in Deutschland noch nicht häufig vertreten. Dabei hält diese Zitrusfrucht auch unseren stärksten Wintern mit bis zu Minus 20 Grad Celsius stand. Kultivieren Sie den Strauch erst im Kübel. Ist das Wurzelsystem ausgeprägt, übersiedeln Sie ihn in die Erde.
  • Kirschlorbeer: Bei dieser Pflanze gibt es verschiedene Sorten. Die einen bleiben etwas kleiner, andere werden größer. Kirschlorbeer ist die ideale Heckenpflanze, pflegeleicht und robust. Hin und wieder braucht der Strauch einen Rückschnitt, ansonsten wird er deutlich höher als 2 Meter. Zudem sind manche Sorten nicht bienenfreundlich.
  • Karamellstrauch: Tatsächlich schmecken seine Beeren nach Karamell. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit, auch die dunkelroten Blüten sehen einzigartig aus.
  • Silbersalzstrauch: Ein genügsamer Strauch, dessen Blätter an Sanddorn erinnern. Ideal für Hecken, da er Sichtschutz bietet und pflegeleicht ist.
  • Schneeforsythie: Der koreanische Strauch ist immer häufiger bei uns anzutreffen. Kein Wunder, überzeugt die Pflanze doch mit ihrer Robustheit, dem geringen Pflegeaufwand und den rosa Blüten, die im April und Mai zart nach Mandeln duften.
  • Flieder: Sie haben hübsche und filigran aussehende Blüten, halten aber allen Wetterbedingungen stand. Selbst strengen Frostperioden. Die Pflanze ist ausgesprochen pflegeleicht. Ihre Blühphase ist im Frühling und Frühsommer.
  • Liguster: Er hat nur ganz kleine, unscheinbare Blüten, allerdings ein wunderschönes leuchtendes Grün. Direkte Sonneneinstrahlung und Halbschatten bevorzugt der Strauch. Liguster ist einfach zu handhaben, braucht kaum Pflege und hält vielen Wetterbedingungen stand.
  • Schmuckmahonie: Die traubenförmigen Blüten zeigen sich ab Februar in einem zarten Gelbton und bringen Freude in den tristen Winter. Die Schmuckmahonie gilt als eine der winterhärtesten Pflanzen.
  • Schneeball: Hat oft nur eine Wuchshöhe von 100 cm, erreicht mitunter aber ebenso die 2 m. Die Blütezeit ist im Winter und Frühjahr. An sich ist die Pflanze pflegeleicht, nur mit starker Sonneneinstrahlung in den Wintermonaten kommt der Strauch nicht gut zurecht.

Unterscheidung von winterharten und winterfesten Gewächsen

Winterharte Sträucher sind Pflanzen, die kalte Temperaturen im Freien aushalten. Manche sind leicht winterhart. Das bedeutet, dass sie kurze und leichte Frostperioden überstehen. Stark winterharte Pflanzen ertragen auch bis zu Minus 30 Grad. Der Grad der Winterhärte variiert je nach Art und Sorte.

Verwechseln Sie den Begriff allerdings nicht mit „winterfest“. Das bedeutet nämlich, dass die Pflanzen spezielle Maßnahmen brauchen, um den Winter zu überstehen. Zum Beispiel Abdeckungen, Mulchschichten zum Schutz und Ähnliches.

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website