Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung > Gartenzaun >

Gartenpforte selber bauen - Anleitung

...

Gartenpforte selber bauen: Anleitung

01.07.2011, 10:25 Uhr | ek (CF)

Gartenpforte selber bauen - Anleitung. Gartenpforte. (Foto: Imago)

Gartenpforte. (Foto: Imago)

Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie Sie sich Ihre eigene Gartenpforte selber bauen können. Damit kann wirklich jedermann seinem Garten eine persönliche Note verleihen. Dabei kann der Heimwerker seiner Kreativität freien Lauf lassen und den gewünschten Stil einbringen. Diese Anleitung hilft dabei.

Der erste Schritt: Die Gründungsarbeiten

Zunächst sollten die Löcher für den Estrichbeton ausgehoben oder, falls vorhanden, die alten Fundamente mit einem Brecheisen entfernt werden. Die Löcher sollten mindestens 70 cm tief sein, um Frost zu verhindern. Fixieren Sie nun zwei H-Anker im genauen Abstand und Lot an einer rechtwinkligen Holzplatte. Zum Fixieren der Platte dienen hier zwei passend zugeschnittene Leisten. Nun wird der Beton mit einer Kelle in die Fundamentlöcher gefüllt und mit einer Stange verdichtet. Die Platte wird zuletzt mit den H-Ankern in den noch feuchten Beton gesetzt und mit einer Wasserwaage ausgerichtet.

Anleitung für den Bau eines dreischichtigen Tores

So können Sie die eigentliche Gartenpforte selber bauen: Zunächst wird ein beliebiges Muster auf eine Sperrholzplatte aufgerissen. Um die Zwischenräume des Musters besser ausschneiden zu können, sollten die auszuschneidenden Segmente markiert und an jeder Ecke Löcher vorgebohrt werden, um die Stichsäge besser einsetzen zu können. Mit einer Oberfräse können die Ausklinkungen für die H-Anker herausgearbeitet werden. Dort werden auch schon einmal die Löcher vorgebohrt. Zum Ausschneiden des Torbogens dient die ausgeschnittene Sperrholzplatte als Schablone. Nun werden die Pfosten in die Anker gesetzt, mit Edelstahlschrauben fixiert und die Bögen befestigt. Verschrauben Sie schließlich die Bänder am Tor und die Kloben am Pfosten und befestigen Sie einen Schubriegel.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018