t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenGartenarbeit

Rasenmähen: Wann und wie oft sollte gemäht werden?


Gartenarbeit
Rasenmähen: Wann und wie oft sollte gemäht werden?

ms (CF)

12.03.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Die Gartenfreunde haben den Rasen als Gestaltungselement entdeckt. Zur Pflege ist das Rasenmähen unumgänglich geworden. Was dabei im Einzelnen zu beachten und wann der richtige Zeitpunkt ist, erfahren Sie in den folgenden Tipps.

Rasenmähen: Wichtige Vorbereitungen

Um eine nachhaltige Pflege zu gewährleisten, sollten Sie im Frühjahr und Herbst Ihre Rasenfläche vertikutieren, wobei der Boden aufgekratzt und Moos sowie Unkraut entfernt wird. Weiterhin ist die Art des Rasenmähers je nach Rasenzustand und Nutzung auszuwählen: vom Handmäher über den Benzin- zum Elektromäher. Zur richtigen Pflege sollten Sie auch an eine regelmäßige Düngung denken, denn nach jedem Schnitt gehen wertvolle Nährstoffe verloren.

Den Zeitpunkt zum Mähen richtig wählen

Die Frage, zu welchem Zeitpunkt am besten gemäht werden sollte, hängt von mehreren Bedingungen ab. So sollten Sie im Frühjahr erst mit dem Rasenmähen beginnen, wenn die Temperaturen leicht angestiegen sind. Während des Jahres ist es nicht ratsam, die aufgeweichte Rasenfläche zu bearbeiten. Auch bei neu angelegten Rasenflächen sollten Sie vorsichtig sein. Eventuell könnte ein manuelles Mähen angeraten sein. Die Frage, wann die Rasenfläche bearbeitet werden soll, ist letztlich auch eine Frage des Geschmacks. Der eine mag es kurz, der andere zieht indes die Blumenwiese vor.

Die Nutzung bestimmt die Schnitthäufigkeit

Ein regelmäßiges Rasenmähen wird die Grünfläche dicht und trittfest halten. Im Übrigen hängt es von der Nutzung ab, wann und wie oft Sie schneiden möchten. Ziehen Sie eher eine Blumenwiese hinter Ihrem Haus vor, so reicht ein zweimaliger Schnitt im Jahr. Die Gartenfachleute schlagen generell vor, den Rasen alle sechs Tage, in Zeiten erhöhten Wachstums alle vier Tage zu mähen. Einige Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie beachten: keinen Schnitt an heißen Tagen oder bei nassem Gras - in beiden Fällen kann die Rasenfläche Schaden nehmen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website