Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Kräuter richtig schneiden und verarbeiten: Tipps

Kräuter richtig schneiden und verarbeiten: Tipps

21.05.2012, 16:53 Uhr | fh (CF)

Kräuter richtig schneiden und verarbeiten: Tipps. Zur Kräuterverarbeitung eignen sich Wiegemesser oder Mörser (Quelle: imago images/Niehoff)

Zur Kräuterverarbeitung eignen sich Wiegemesser oder Mörser (Quelle: Niehoff/imago images)

Auch wenn es banal wirkt: Wenn Sie Kräuter verarbeiten, gibt es eine ganze Menge zu beachten. Schneiden, hacken, oder zerstoßen - welche Methode die richtige ist, hängt natürlich von der Art der Kräuter ab. Diese Tipps bewahren Sie davor, grundlegende Fehler zu begehen.

Scharfe Klingen schneiden besser

Wenn Sie beim Kochen Ihr Gericht mit frischen Kräutern aufpeppen, so kommen diese selten im Ganzen in den Kochtopf. Eine der wichtigsten Grundregeln ist, dass Sie eine scharfe Klinge verwenden, wenn Sie die Kräuter verarbeiten. Das gilt sowohl für das Ernten als auch für das Schneiden auf dem Brett. Stumpfe Messer zerquetschen die Blätter, sodass Geschmack und Aroma verfliegen.

Sehen Sie grüne Ablagerungen auf dem Brett, ist Ihnen bereits viel verloren gegangen. Aus diesem Grunde benutzen Sie ein massives Wiegemesser besser nur dann, wenn Sie besonders feste Kräuter wie beispielsweise Rosmarin zerkleinern wollen. Länglich gewachsene Kräuter verarbeiten Sie gut mit einer Schere. Schnittlauch oder Kresse können Sie so direkt über dem Gericht verteilen.

Mörser für Pesto und Co., Kräutermühle für große Mengen

Stellen Sie beispielsweise ein Pesto aus Basilikumblättern her, zerstoßen Sie die Kräuter am besten mit einem Mörser. Dieser sollte aus Keramik oder Steingut sein, damit er sich nicht verfärbt. Auch für Kräuterpasten eignet sich diese Methode. (Lavendel schneiden: So wird's gemacht)

Mechanische Kräutermühlen oder eine Küchenmaschine sind zuweilen sinnvoll, wenn Sie große Mengen Kräuter verarbeiten. Diese übernehmen das Zerkleinern nahezu automatisch. Allerdings schneiden Kräutermühlen die Blätter meist nicht besonders regelmäßig und sind schwierig zu reinigen.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Zuhause.de: Kräuter-Tipps - Die beliebtesten Küchenkräuter richtig ernten

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal