• Home
  • Heim & Garten
  • Garten
  • Lavendel trocknen: Drei Fehler beim Trocknen von Lavendel vermeiden


Nachrichten
Ratgeber-Artikel

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Drei Fehler beim Trocknen von Lavendel vermeiden

Von t-online, jb

Aktualisiert am 15.07.2022Lesedauer: 3 Min.
Korb mit Lavendelsträußen: Lassen Sie die Blüten an einem luftigen Ort trocknen, damit sich kein Schimmel bilden kann.
Korb mit Lavendelsträußen: Lassen Sie die Blüten an einem luftigen Ort trocknen, damit sich kein Schimmel bilden kann. (Quelle: aloha_17/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFrau in Ausländeramt niedergestochenSymbolbild für einen TextRWE will auf Gasumlage verzichtenSymbolbild für einen TextDas ist die "Mogelpackung des Monats"Symbolbild für ein VideoAufnahmen zeigen "Feuertornados"Symbolbild für einen TextDas bringen Lindners SteuerpläneSymbolbild für einen TextYouTube löscht Kanäle des "Drachenlords"Symbolbild für einen TextNeue Funktion in Google Maps verfügbarSymbolbild für einen TextDas ist Bayerns neues CL-TrikotSymbolbild für einen TextMareile Höppner verlässt die ARDSymbolbild für einen TextPostbote versteckt Tausende Briefe daheimSymbolbild für einen TextUnfall: 18-Jährige Motorradfahrerin totSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet deutliche KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Wer Lavendel trocknen lässt, kann aus den Blüten anschließend kleine Duftsäckchen basteln. Aber Achtung: Es gibt wichtige Punkte, die Sie beachten sollten, sonst wird Ihre Ernte vernichtet.

Das Wichtigste im Überblick


  • Lavendel trocknen: Ernte und Zeitpunkt
  • Lavendel richtig trocknen: Luftig aufhängen und Sonne vermeiden
  • Wie lange muss Lavendel trocknen?
  • Lavendelsäckchen selber machen

Lavendel trocknen: Ernte und Zeitpunkt

Lavendel ist aus vielerlei Gründen eine beliebte Pflanze für den Garten oder – in schöne Kübel gepflanzt – eine Zierde für Terrasse und Balkon. Wenn Sie Lavendel trocken wollen, sollten Sie zunächst den richtigen Zeitpunkt der Ernte wählen.

Ein guter Moment ist, wenn die Lavendelblüte bereits fortgeschritten ist, die Blüten aber noch nicht vollständig aufgeblüht sind. Für die Ernte müssen also nicht alle Blüten geöffnet sein.


Lila Wunder: Das alles steckt in Lavendel

Lavendel sieht nicht nur schön aus und duftet gut, sondern hat auch eine heilende Wirkung.
Es gibt über 30 verschiedene Lavendelarten.
+7

Tipp
Je später Sie ernten, desto geringer wird der Anteil der ätherischen Öle sein, die entscheidend für Duft und Wirkung sind.

Sie können die Blüten einzeln ernten oder Sie schneiden den gesamten Stängel etwa zehn Zentimeter unterhalb der Blüten ab. Einfacher zu trocknen ist er, wenn Sie den Lavendel mitsamt der Stängel ernten. Achten Sie darauf, dass die Blüten nicht mehr feucht sind, um Schimmel zu vermeiden.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Beatrice Egli begeistert mit Bikinibildern
Beatrice Egli: Die Sängerin zeigt sich im Bikini.


Und: Am besten eignet sich für die Ernte ein sonniger, warmer Vormittag, sobald der Morgentau getrocknet ist.

Lavendel richtig trocknen: Luftig aufhängen und Sonne vermeiden

Beim Trocknen sind vor allem zwei Dinge wichtig:

  1. Die Blüten sollten möglichst luftig und trocken gelagert werden. Es sollte also genügend Luft zirkulieren können, sodass kein Schimmel entsteht, wenn Sie den Lavendel trocknen.
  2. Der Ort, an dem das Bündel aufgehängt wird, darf nicht zu warm sein. Das bedeutet, dass Sie die Blüten nicht dem direkten Sonnenlicht aussetzen und Sie sie nicht direkt über, neben oder an einer Heizung lagern sollten. Auch der Ofen ist für das Vorhaben ungeeignet. Bei zu viel Wärme verflüchtigen sich die ätherischen Öle und damit auch der Duft sowie die Wirkstoffe.

Lavendel einzeln oder in Bündeln trocknen?

Ob Sie die einzelnen Blüten des Lavendels trocknen lassen wollen oder lieber die Stängel als ganze Bündel, bleibt Ihnen selbst überlassen. Die Bündel lassen sich platzsparend aufhängen, während Sie einzelne Blüten auf einem Teller oder Tablett verteilt lagern müssen. Wichtig ist in beiden Fällen, dass genügend Luft an die Blüten gelangt.

Wenn Sie große Mengen Lavendel trocknen wollen, sollten Sie mehrere kleine Bündel anfertigen. Verwenden Sie für das Zusammenbinden am besten ein Gummiband. So verhindern Sie, dass einzelne Stängel während der Trocknung herausrutschen, weil sie dabei schrumpfen. So können Sie Bündel mit genügend Abstand nebeneinander und kopfüber an einer Leine aufhängen, die Sie im Raum gespannt haben.

Getrockneter Lavendel: Die Blüten eignen sich gegen Motten und auch als Teeaufguss.
Getrockneter Lavendel: Die Blüten eignen sich gegen Motten und auch als Teeaufguss. (Quelle: Savany/getty-images-bilder)

Wie lange muss Lavendel trocknen?

Der Trockenvorgang dauert etwa zwischen einer und zwei Wochen. In dieser Zeit sollten Sie die Blüten nicht drücken oder quetschen, damit das ätherische Öl nicht austritt und verfliegt. Um festzustellen, ob der Lavendel vollständig getrocknet ist, versuchen Sie testweise ein paar Blüten vom Stängel zu entfernen. Lassen diese sich ohne zu Rupfen ganz einfach lösen, ist das ein gutes Zeichen.

Wichtiger Tipp
Getrocknete Blüten für Tee oder andere innere Anwendungen sollten ausschließlich vom sogenannten Echten Lavendel (Lavendula angustifolia) stammen. Erkundigen Sie sich im Zweifel vorher bei Ihrem Arzt oder Apotheker. Dort können Sie auch bereits getrockneten Lavendel kaufen.

Lavendelsäckchen selber machen

Bevor Sie die Blüten zu einem Duftsäckchen weiterverarbeiten, sollten diese vollständig getrocknet sein. Andernfalls können sie schnell zu schimmeln anfangen. Geben Sie 15 bis 20 Gramm getrocknete Blüten in ein kleines Säckchen aus Baumwolle oder Leinen. Auch alte Socken eignen sich. Organzastoff oder großmaschiger Stoff ist eher ungeeignet, da durch die Maschen Blüten und Pflanzenreste fallen können und Dreck im Schrank hinterlassen.

Die Blüten des Echten Lavendels sind am aromatischsten und enthalten beruhigende ätherische Öle, die bei Schlafstörungen helfen können. Auch im Kleiderschrank bietet ein Lavendelsäckchen einige Vorteile: die Wäsche riecht angenehm nach Lavendel und zusätzlich vertreibt der Duft Insekten wie Motten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website