t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenGartenPflanzenBlumen

Winterlinge: Frühblüher pflanzen und vermehren


Winterlinge: Frühblüher pflanzen und vermehren

sd (CF)

18.11.2013Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Winterlinge zählen zu den ersten Boten des Frühjahrs. Schnee und Kälte zum Trotz lassen sich die gelb blühenden Pflanzen schon Ende Januar blicken. Viel Pflege benötigt das Hahnenfußgewächs nicht, aber wenn Sie es rechtzeitig vermehren, können Sie ein traumhaft schönes Blumenmeer anlegen.

Wie Sie Winterlinge erfolgreich pflanzen

Die Frühblüher sind verhältnismäßig anspruchslos, was den Standort betrifft. Alles, was sie benötigen, ist ein durchlässiger Boden, der nicht zu sauer sein sollte und nicht austrocknen darf. Unter Nadelhölzern gedeihen sie nicht gut. Ansonsten begnügen sich die Winterlinge mit einem halbschattigen bis sonnigen Zuhause.

Um im Frühjahr die Blütenpracht der Winterlinge bestaunen zu können, bietet es sich an, die Frühblüher im Herbst zwischen September und November zu pflanzen. Da das Wurzelwerk, sogenannte Rhizome, aber schnell austrocknet, sollten Sie die Setzlinge schnell in die Erde bringen und nicht lange aufbewahren. Mehr Erfolg haben Sie oft, wenn Sie bereits im Frühling aktiv werden und die Winterlinge durch Teilung vermehren.

Frühblüher für einen Blütenteppich vermehren

Um die Pflanzen zu vermehren, warten Sie zunächst die Blütezeit ab. Entfernen Sie die verwelkten Blüten, lassen aber die Blätter stehen. Stechen Sie nun mehrere Grasnarben, sogenannte Soden, aus dem bereits vorhandenen Winterling-Teppich aus. Ein scharfer Spaten ist hier besonders hilfreich.

Die Soden können Sie bis auf Faustgröße weiter zerteilen und anschließend an einem geeigneten Standort wieder einsetzen. Wählen Sie beim Pflanzen einen Abstand von etwa 30 Zentimetern, sodass die Winterlinge im nächsten Jahr zusammenwachsen und einen wunderschönen Blütenteppich bilden.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website