Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Kapmalve: Zarte Kübelpflanze aus Südafrika

Sträucher  

Kapmalve: Zarte Kübelpflanze aus Südafrika

27.03.2014, 09:24 Uhr | mk (CF)

Kapmalve: Zarte Kübelpflanze aus Südafrika. Die Kapmalve liebt einen sonnigen, geschützten Ort. (Quelle: imago images/ARCO IMAGES)

Die Kapmalve liebt einen sonnigen, geschützten Ort. (Quelle: ARCO IMAGES/imago images)

Mit ihren zahlreichen rosafarbenen Blüten bietet die Kapmalve einen romantischen Anblick, weshalb sie in Spanien auch "Arbol e amor", deutsch "Liebesbaum", genannt wird. Unter welchen Bedingungen die Kübelpflanze gedeiht, erfahren Sie hier.

Kapmalve: Blütenreicher Liebesbaum

Wie der Name bereits vermuten lässt, stammt die Kapmalve aus dem südafrikanischen Kapland. In ihrer Heimat wächst die Anisodontea capensis als Strauch, hierzulande wird sie als rund sechzig Zentimeter große Kübelpflanze für Terrasse und Balkon angeboten. In der Blütezeit zwischen Juni und September überzieht ein rosafarbener Flor ihr Blattwerk. 

Pflegetipps für den Sommer

Die Kapmalve ist im Fachhandel ab April erhältlich. Im Sommer sollten Sie die Licht liebende Pflanze an einem sonnigen, geschützten Ort im Freien aufstellen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Strauch keiner gleißenden Mittagshitze ausgesetzt ist. Mit einem Platz im sehr hellen Halbschatten kommt der Liebesbaum ebenfalls zurecht. Bei Schatten lässt die Blüte hingegen merklich nach. Die Kübelpflanze sollte regelmäßig und reichlich gegossen werden. Auch ein gelegentliches Besprühen mit Wasser tut ihr gut. Da die Anisodontea capensis keine Staunässe verträgt, kultivieren Sie den Strauch am besten in einem Topf mit einem Untersetzer und gießen überschüssiges Wasser nach der Bewässerung sofort weg. Um ihre Blühfreude zu fördern, empfiehlt es sich, die Kübelpflanze im Sommer alle zwei Wochen zu düngen.

Pflegetipps für den Winter

Im Winter braucht die Kapmalve ein schützendes Dach über dem Kopf. Ideal ist ein sehr heller Standort mit Temperaturen zwischen 10 und 15 Grad Celsius. Während der Ruhephase benötigt die Anisodontea capensis nur wenig Wasser: Gießen Sie die Kübelpflanze immer erst dann, wenn die obere Erdschicht bereits angetrocknet ist. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal