Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Kressesamen: Gartenkresse pflanzen, ernten und verwenden

...

Lichtkeimer  

Kressesamen: Gartenkresse pflanzen, ernten und verwenden

11.08.2014, 12:25 Uhr | hm (CF), helack

Kressesamen: Gartenkresse pflanzen, ernten und verwenden. Kresse wächst das ganze Jahr über und ist daher besonders im Winter ein wichtiger Vitamin C-Lieferant (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kresse wächst das ganze Jahr über und ist daher besonders im Winter ein wichtiger Vitamin C-Lieferant (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Würzige Kresse können Sie in den meisten Supermärkten kaufen. Wer Kresse jedoch selbst pflanzen möchte, benötigt weder einen grünen Daumen noch Geduld. Denn bis Sie die Gartenkresse ernten können, müssen Sie die Pflänzchen lediglich zwei Wochen lang gießen und ihnen beim Wachsen zuschauen. Wie Sie das ganze Jahr über Ihre selbst gezogene Kresse genießen können, erfahren Sie hier.

Gartenkresse: Schnell wachsendes Küchengewürz für jede Jahreszeit

Gartenkresse kann rund ums Jahr kultiviert werden: Im Herbst und Winter können Sie auf der Fensterbank Kresse pflanzen, im Frühjahr und Sommer ist auch eine Aussaat in Ihrem Garten möglich. Da die Gartenkresse nur zwei Wochen benötigt, um sich vollständig zu entwickeln, müssen Sie nicht lange warten, bis Sie ernten können. Kressesamen können Sie in gut sortierten Supermärkten oder im Gartenfachmarkt kaufen.

Kresse pflanzen: So geht's

Gartenkresse beginnt bei Temperaturen ab 5 Grad Celsius zu keimen. Am besten entwickelt sie sich bei Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad Celsius. Wenn Sie auf der Fensterbank Kresse anpflanzen wollen, säen Sie die Kressesamen gleichmäßig in flache, mit Erde gefüllte Schalen oder auf Vliespapier aus. Alternativ können Sie zum Züchten Ihrer Kresse auch feuchtes Küchenpapier oder Watte verwenden.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Von März bis September können Sie Kresse auch im Freiland anbauen: Säen Sie die Samen entweder breitwürfig oder in Reihen im Abstand von 15 Zentimetern aus. Da es sich bei dem Kraut um einen Lichtkeimer handelt, sollten die Samen lediglich an die Erde angedrückt, nicht aber damit bedeckt werden.

Gießen, ernten und genießen

Damit sich die Kresse optimal entwickelt, benötigt sie regelmäßig Wasser. Staunässe sollten Sie allerdings vermeiden, da sich sonst schnell Schimmel bilden kann. Nach zwei Wochen können Sie die jungen Sprossen Ihrer Kresse ernten. Schneiden Sie die Kresse mit einer Küchenschere etwa einen Zentimeter über dem Boden ab.

Das pikant würzige Kraut eignet sich hervorragend als Brotbelag, zum Herstellen von Kräuterbutter, zum Verfeinern von Salaten und Suppen und vielem mehr.

Kresse aufbewahren

Wenn Sie Ihre ganze Kresse nicht auf einmal verarbeiten möchten, ernten Sie immer nur die Menge, die Sie direkt verwenden. Die restlichen Keimlinge können so noch weiter wachsen und bei Bedarf geerntet werden. Am besten schmeckt Gartenkresse jedoch vor der Blüte.

Bereits geerntete Kresse können Sie etwa einen Tag in Ihrem Kühlschrank aufbewahren. Trocknen sollten Sie überschüssige Kresse besser nicht, da sie dadurch ihr Aroma verliert. Auch das Einfrieren von Kresse ist nicht empfehlenswert, da sie aufgrund ihres hohen Wasseranteils matschig wird. Pflanzen Sie daher lieber zunächst weniger Kresse an, die Sie dann direkt verarbeiten können.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% Rabatt auf Mode, Schuhe, Möbel & Wohntextilien
für Neu- und Bestandskunden bei BAUR
Anzeige
Garantiert ein Volltreffer: das Samsung Galaxy S8 Plus
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018